1. Profi-Skaterin Rayssa Leal ist der neue Star in Nikes „New Fairies“-Kampagne

    Nike konnte für seine Fairies-Kollektion die blutjunge Skaterin Rayssa Leal als Botschafterin gewinnen. In der gerade gelaunchten Kampagne „Neue Feen“ zeigt sie ihre Können auf den Rollen.

  2. Video Daily: Das Erste siegt mit „The Mule“ im jungen Publikum

    Die Olympia-Übertragungen waren am Montagmorgen und -nachmittag zwar nicht so gefragt wie am Sonntag, dennoch bescherten sie dem Ersten meist Marktanteile von 15 Prozent und mehr. Am Abend punktete der Sender auch noch mit dem Clint-Eastwood-Film „The Mule“, der im jungen Publikum sogar den Prime-Time-Sieg holte.

  3. Was Sie in der neuen MEEDIA-Ausgabe erwartet

    In Ausgabe 30 haben wir dem Thema Audio und Radio einen 22-seitigen Schwerpunkt eingeräumt. Denn immerhin ist Radio die Kakerlake unter den Medien, wie Berater Martin Liss schreibt: nicht totzukriegen.

  4. Peloton startet zu Olympia mit zwei neuen Spots in die Saison der Champions

    Pünktlich zum Start der Olympischen Spiele startet Peloton die nächste Phase seiner 360-Partnerschaft. Die neun Protagonisten in diesem Flight sind unter anderem die Top-Athleten Usain Bolt, Angelique Kerber und Allyson Felix.

  5. „Herr Balkausky, warum haben Sie Esther Sedlaczek zur ARD geholt?“

    ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky und Moderatorin Esther Sedlaczek sprechen im Doppel-Interview über die Uefa Euro 2020, die private Konkurrenz um die Sportrechte und die Frage, wie man den Fußball wieder näher an den Fan heranrücken kann.

  6. Ralph Lauren wird Modeausstatter von G2 E-Sports

    Die globale Luxusmodemarke Ralph Lauren und G2 Esports (G2), eine der weltweit führenden Entertainment- und E-Sports-Marken, schließen eine exklusive Partnerschaft. Zukünftig werden die Spieler des G2-Teams offiziell von der Luxusmarke ausgestattet.

  7. Goldene Hirschen gewinnen European Championships Munich 2022

    Zum goldenen Hirschen München gewinnt im Rahmen einer Ausschreibung die European Championships Munich 2022 (Kunde: Olympiapark München GmbH). Die Veranstaltung soll genau 50 Jahre nach Olympia in München stattfinden.

  8. Der Corona-Effekt: Werbeausgaben könnten 2020 schrumpfen

    Die Hiobsbotschaften in Folge des Coronavirus reißen nicht ab. Nachdem die New York Times zu Wochenbeginn vor schwächeren Anzeigenbuchungen wegen der wirtschaftlichen Unsicherheit durch die Pandemie warnte, passt auch Werbemulti Publicis seine Schätzungen für die weltweiten Werbeausgaben in diesem Jahr nach unten an. Das World Advertising Research Center rechnet unterdessen mit „spürbaren Folgen“ für die Werbewirtschaft, sollten die Mega-Events Olympia und die Fußball-EM ausfallen.

  9. BGH-Verhandlung zum Markenschutz: Wie viel Olympia darf in der Werbung von Unternehmen stecken?

    „Olympiareif“ und „olympiaverdächtig“ – um diese Begriffe geht’s am Bundesgerichtshof, aber auch um die Frage, wie weit sich Unternehmen in der Werbung dem Begriff nähern dürfen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat gegen einen Sportartikelhersteller geklagt, der die Begriffe 2016 verwendet hatte. MEEDIA hat mit Jurist und Markenexperte Carsten Albrecht darüber gesprochen.

  10. TV-Monat Februar: Olympia pusht das ZDF auf 20-Monats-Hoch und Das Erste auf 18-Monats-Hoch, die vier "Tatorte" belegen Platz 1 bis 4 der Charts

    Die Olympischen Winterspiele haben die Marktanteile des ZDF und des Ersten im Februar deutlich nach oben gedrückt. Das ZDF erzielte mit 14,6% sogar ein 20-Monats-Hoch, Das Erste mit 13,4% ein 18-Monats-Hoch. In den Sendungs-Charts des Monats dominiert der „Tatort“ auf den ersten vier Plätzen. Im jungen Publikum bleibt RTL trotz Verlusten vorn, Das Erste überholt aber auf Platz 3 Sat.1, das ZDF folgt auf 5.