1. Wegen wachsender Bedeutung von Mobile: BVDW meldet weiter sinkende Desktop-Nutzung von AdBlockern

    Das Start-up Eyeo, einer der prominentesten Anbieter von AdBlocking-Software, sagt digitalen Werbeanzeigen auch auf mobilen Endgeräten den Kampf an. Das Kölner Unternehmen will die Nutzungsrate auf Smartphones steigern – muss es auch. Hierzulande scheint der Desktop-Markt gesättigt, die Nutzung der Software ist sogar weiter rückläufig, wenn man dem Branchenverband BVDW Glauben schenkt.

  2. Neue Karriere als Consultant: Oliver von Wersch verlässt Gruner + Jahr

    Gruner + Jahr verliert einen seiner wichtigsten Digital-Manager: Wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gegeben hat, wird Oliver von Wersch den Baumwall verlassen und sich als Unternehmensberater selbstständig machen. Wersch hat bei G+J die mobile Vermarktung der Inhalte vorangetrieben und war zuletzt Managing Director Growth Projects & Strategic Partnerships.

  3. Kampfansage: „Adblock Plus überflüssig machen“

    Auf der Onlinevermarkter-Konferenz d3con hat G+J-Mann Oliver von Wersch der umstrittenen Anwendung Adblock Plus den Kampf angesagt. „Wir arbeiten daran, Adblock Plus überflüssig zu machen.“ Im Online-Vermarkterkreis (OVK) arbeite man derzeit an einer technischen Lösung gegen den Werbeblocker. Adblock Plus-Geschäftsführer Till Faida verteidigte das Geschäftsmodell der Firma gegen Vertreter von Axel Springer und IP Deutschland.