1. RTL: Oliver und Amira Pocher starten eigene Late-Night-Show

    Entertainer Oliver Pocher moderiert erstmalig gemeinsam mit seiner Ehefrau Amira als Sidekick eine neue Late-Night-Show bei RTL. „Pocher – gefährlich ehrlich“ wird erstmals am 15. Mai (23.15 Uhr) ausgestrahlt. Die Social-Media-Aktivitäten des Komikers sind Teil des Programms.

  2. Experiment fehlgeschlagen: RTL nimmt „Quarantäne-WG“ nach drei Tagen vom Sender

    Das kurzfristig von RTL und i&u TV ins Programm gehobene Format „Die Quarantäne-WG“ wurde nach nur drei Folgen abgesetzt. Dies gab der Sender am Donnerstag bekannt. Grund dafür ist die schwache Entwicklung der Zuschauerzahlen.

  3. Mit Gottschalk, Jauch und Pocher: RTL startet tägliche Live-Show „Quarantäne-WG“

    Thomas Gottschalk, Günter Jauch und Oliver Pocher in einer Quarantäne-WG. Diese Idee setzt die Mediengruppe RTL ab Montag täglich in einer Live-Show um. Das Trio soll sich dabei per Video-Chat und mit einem Überraschungsgast über die aktuelle Lage austauschen.

  4. Influencer: Der Grat zwischen Vermarktung und Authentizität ist nun noch schmäler geworden.

    Kommentar: Coronakrise und Influencer – der schmale Grat des Couch-Contents

    Die Corona-Krise stellt viele Influencer aktuell vor ein Problem: Wie viel Lifestyle verträgt mein Content in der aktuell schwierigen Lage? Die Antwort darauf ist eigentlich simpel: die Balance muss stimmen – und die Inhalte im Idealfall noch der Gesellschaft dienlich sein. Das funktioniert mal mehr, mal weniger gut.

  5. 27,3% bei den 14- bis 49-Jährigen: „Pocher vs. Wendler“ holt sensationelle Quoten

    Die RTL-Show „Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig“ hat dem Sender einen herausragenden Sonntagabend beschert. 2,63 Mio. 14- bis 49-Jährige sorgten für einen Marktanteil von 27,4% und einen klaren Sieg gegen den „Tatort“. Der ARD-Krimi hatte im Gesamtpublikum aber souverän die Nase vorn, gewann mit 8,29 Mio. Sehern den Tag.

  6. Pool of Brainz: Oliver Pocher und Leonine gründen Produktionsfirma

    Oliver Pocher und das zu Leonine gehörende Produktionsunternehmen i&u TV gründen gemeinsam die Pool of Brainz GmbH, ein 50/50 Joint-Venture mit Sitz in Köln. Pool of Brainz wird Formatideen für nationale und internationale Programmanbieter aller Plattformen entwickeln und produzieren.

  7. Oliver Pocher bekommt Exklusivvertrag und neue Formate bei RTL

    Moderator Oliver Pocher, 41, und RTL gehen gemeinsame Wege. Man habe einen Exklusivvertrag über zwei Jahre geschlossen, teilte der Sender am Sonntag auf seinem Portal RTL.de mit. Pocher könne in dieser Zeit „seine Talente in verschiedensten Genres ausspielen“.

  8. Alter Twitter-Hass rostet nicht: Boris Becker und Oliver Pocher zoffen sich wieder

    Old Beef dies hard: Der alte Streit zwischen Boris Becker und Oliver Pocher ist wieder hochgekocht. Nachdem Pocher es nicht lassen konnte, wegen der Trennung Beckers von dessen zweiter Frau Lilly öffentlich zu sticheln, beschied der frühere Tennisstar den Komiker via Twitter, er möge doch seine „Klappe halten“.

  9. Die unerträgliche Netz-Häme über Boris Beckers Finanzprobleme

    Insolvenzantrag gegen Boris Becker. Alleine diese Feststellung – auch ohne die nähere Faktenlage zum Bankrott – reicht aus, um Twitter-Nutzer auf Hochtouren zu bringen. Häme und Spott prasseln auf den dreimaligen Wimbledonsieger in unzähligen Tweets ein, obwohl sich Becker zuletzt eigentlich wieder im Aufwind befand. Doch dem niederen Vergnügen, einmal auf das frühere Nationalidol einzudreschen, erliegen auf dem Kurznachrichtendienst erwartungsgemäß zahlreiche Nutzer.

  10. „Applaus und Raus!“ mit Oliver Polak bei ProSieben: Tinder-Talkshow mit Harakiri-Humor

    #gastoderspast – das war das offizielle Motto der neuen ProSieben-Talkshow mit Comedian Oliver Polak. Der Titel der Sendung lässt sich wörtlich nehmen: Wer in „Applaus und Raus!“ den Moderator anödet, macht Platz für den nächsten Gesprächspartner. Das Ergebnis: Neun Gäste in 43 Minuten. Man ist geneigt zu fragen: Ist das Kunst oder kann das weg?