1. F8-Konferenz: Facebook startet ein Dating-Angebot – Aktie von Tinder-Mutter Match implodiert

    Showdown in San Jose: Auf der turnusmäßigen Entwicklerkonferenz F8 hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg einen Neustart des weltgrößten Social Networks beschworen. Der Noch-33-Jährige machte sichtlich gut gelaunt und selbstbewusst zahlreiche Produktankündigungen – darunter ein Nachfolgemodell zur VR-Brille Oculus, die bereits für 199 Dollar zu haben sein soll. Die eigentliche Überraschung gelang Zuckerberg mit einem Dienst, der seit Jahren überfällig scheint: ein Dating-Angebot für Singles, das Branchenprimus Match an der Börse zum Absturz bringt.

  2. 2 Mrd Dollar: Facebook übernimmt 3D-Datenbrillen-Hersteller Oculus

    Facebooks Shoppingtour geht in die nächste Runde: Einen Monat nach WhatsApp sicherte sich das Social Network nun für stolze zwei Milliarden Dollar den gerade mal zwei Jahre alten Datenbrillen-Hersteller Oculus VR, der seinen Prototypen für 3D-Virtual Reality-Spiele anbietet. Mark Zuckererg sieht darin offenkundig enormes Potenzial und spricht schon vom „sozialsten aller Netzwerke“.