1. Trotz Note 7-Debakel: Samsung steigert Gewinn im Weihnachtsquartal um 50 Prozent

    Krise, welche Krise? Trotz des Super-GAUs des explodierenden Phablets Note 7 konnte Samsung ein weitaus besseres Weihnachtsgeschäft verbuchen als im Vorjahr. In der Nacht veröffentlichte der wertvollste Konzern Asiens einen Ausblick auf das abgelaufene vierte Quartal, in dem Samsung die Analystenerwartungen pulverisieren konnte: zwischen Anfang Oktober und Ende Dezember stellte der weltgrößte Smartphone-Hersteller den höchsten Gewinn seit drei Jahren in Aussicht – ein Plus von mindestens 7,8 Milliarden Dollar.

  2. Tech-Aktien 2016: Samsung trotz Note 7-Debakel um 43 Prozent im Plus

    Comeback der alten Tech-Stars: Während zahlreiche Internet-Unternehmen den großen Kurszuwächsen der vergangenen Jahre an der Börse Tribut zollen mussten, erlebten hoch kapitalisierte Veteranen der IT-Industrie an der Wall Street und in Asien 2016 eine Renaissance. Dass rückläufige Umsätze und Gewinne kein Hinderungsgrund für Kurszuwächse sind, machten Apple, Microsoft, IBM und Nintendo vor. Den Vogel schoss indes Samsung ab, das trotz des PR-Debakels des Jahres durch das Note 7 das Comeback 2016 gelang.

  3. Galaxy S8: Samsungs nächstes Flaggschiff könnte sich wegen KI-Assistent Bixby bis April verzögern

    Nach dem Note 7-Debakel folgt der Versuch der Wiedergutmachung mit dem Galaxy S8 – doch der könnte länger dauern als bislang gewohnt. Traditionell stellt Samsung sein wichtigstes Smartphone im Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vor. Diesmal jedoch könnte sich der Launch bis auf April verzögern, berichtet das Wall Street Journal. Der Grund: Samsung will das S8 mit einem eigenen persönlichen Assistenten ausrüsten, der auf der KI-Technologie des gerade übernommenen Start-ups Viv Labs basiert.

  4. Nach dem Smartphone-Debakel: US-Käufer strengen Note-7-Sammelklage gegen Samsung an

    Nach Samsungs Debakel mit dem Pannen-Smartphone Galaxy Note 7, das nun komplett vom Markt genommen worden ist, wollen US-Verbraucher eine Sammelklage gegen den Technik-Konzern auf die Beine stellen. Dabei geht es derzeit noch nicht einmal direkt um die Feuergefahr, die von dem Gerät ausging.

  5. Samsung trotzt Note 7-Gate – Aktie nach starkem Gewinnausblick auf Allzeithochs

    Krise, welche Krise? Smartphone-Platzhirsch Samsung bestimmt seit Wochen mit seinem Note 7 die Schlagzeilen – in denkbar negativster Form. Immer wieder tauchen neue Fälle von Explosionen auf. An den Kapitalmärkten dominieren dagegen andere Nachrichten: Am Freitag legte Samsung wie üblich seinen Ausblick auf die Geschäftsentwicklung des abgelaufenen Quartals vor, das mit geschätzten Gewinnen von 7 Milliarden Dollar besser als erwartet entwickelte. Die Folge: Ein Sprung auf neue Allzeithochs.

  6. Letzte iPhone 7-Gerüchte: Doch wasserdicht, mit Stift und mit 35 Prozent besserer Performance?

    In den letzten Stunden vor der mit Spannung erwarteten iPhone-Keynote schießen die Spekulationen hoch. Möglicherweise könnte Apples neues Smartphone doch um einiges spannender werden als zuletzt gemutmaßt: Wie der stets gut informierte KGI Securities-Analyst Ming-Chi Kuo berichtet, soll das iPhone 7 wie die Apple Watch 2 wasserdicht sein. Noch interessanter ist der Einwurf von Apple-Kenner John Gruber, der spekuliert, dass das neue iPhone wie das iPad Pro mit einem Stift bedient werden könnte.