1. 300 Arbeitsplätze betroffen: NDR-Hochhaus nach Asbest-Fund geschlossen

    Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) muss in seiner Zentrale in Hamburg Lokstedt 300 Arbeitsplätze umsiedeln. Grund dafür ist die Schließung des mehrstöckigen Bürohauses der öffentlich-rechtlichen Anstalt, nachdem in zwei Räumen Blauasbestfasern festgestellt worden sind. Wie lange eine Prüfung des gesamten Gebäudes dauert, ist unklar.