1. YouGov Brand Health Ranking: Lego mit Abstand auf Platz 1, Samsung ist beste Tech-Marke

    Der Spielzeughersteller Lego steht 2019 erneut an der Spitze des YouGov Brand Health Ranking für Deutschland. Mit 51,2 Punkten landet der Klötzchen-Fabrikant mit Abstand auf dem ersten Platz. Es folgen die Drogeriekette dm und Nivea. Das Brand Health Ranking listet Unternehmen und Marken, die in in allen Bewertungsdimensionen des Markenmonitors YouGov BrandIndex am besten abschneiden.

  2. Shitstorm wegen Nivea-Werbung: Beiersdorf löscht nach Online-Aufruhr Deo-Kampagne in sozialen Medien

    Viele Unternehmen nutzen Facebook & Co., um hier für ihre Produkte zu trommeln. Lösen jedoch die Werbebotschaften einen Shitstorm aus, leidet der Ruf der Marke und des Unternehmens. Dies muss jetzt der Kosmetikkonzern Beiersdorf bitter erfahren. Das Hamburger Unternehmen zieht nach Rassismus-Vorwürfen auf Facebook und Twitter seine Werbekampagne für ein Deo zurück. Es ist nicht der erste Vorfall, bei dem das Hamburger Unternehmen mit Produktwerbung aneckte.

  3. „Das Dümmste, was ich je gesehen habe“: Jung von Matt macht sich mit ferngesteuerter Kack-Möwe lächerlich

    „So ein Schiet“, möchte man laut sagen. Ob es heißer oder mieser Scheiß ist, muss jedoch jeder für sich entscheiden. Die meisten Werber tendieren eher für letztere Deutung. Worum geht es? Für einen Nivea-Werbespot, der in Cannes lief, baute Jung von Matt eine Drohne so um, dass sie wie eine Möwe aussieht. Diese – und das ist wohl wirklich eine Schnapsidee – ließen die Hamburger im Spot Sonnencreme auf Kinder am Strand schießen.

  4. „Ist das der echte?“ Jogi Löw als Creme-Coach: Versteckte Kamera bei Nivea

    Zum Glück ist Joachim Löw Bundestrainer geworden und nicht Creme-Coach. Als Beauty-Berater für Kosmetikprodukte gibt er nämlich eine deutlich weniger souveräne Figur ab als auf dem Fußballplatz: Kurz vor dem WM-Finale veröffentlicht Nivea einen sehr lustigen Spot, der zeigt, wie Löw im Nivea-Haus mit versteckter Kamera ahnungslose Kunden berät.

  5. Spot des Tages zu Ehren der Väter: „Papa kann gut kochen“

    Anlässlich des Vatertags am 29. Mai hat Beiersdorf für seine Marke Nivea einen Clip produzieren lassen, in dem ein kleiner Junge davon erzählt, was für ein Held sein Papa ist. Der Spot ist Teil einer Marketing-Kampagne, mit der der Creme-Hersteller für seine Männer-Produkte wirbt.