1. So tödlich ist der „Tatort“ im Ersten: Insgesamt 2.280 Leichen, 1.824 durch Mord und viele durch Til Schweiger

    Ein opulenter Obduktionsbericht: In 1.000 „Tatort“-Folgen sind insgesamt 2.280 Leichen zu beklagen – im Schnitt also 2,3 Leichen pro Folge. Das hat Tatort-Fundus ermittelt. Und mehr: Die Fan-Seite hat außerdem die häufigsten Todesarten, die tödlichsten „Tatort“-Folgen und -Ermittler überführt.

  2. Premiere des Kino-„Tatorts“: Wie Til Schweiger (wieder mal) die Filmkritiker düpiert

    Diesen Donnerstag startet Til Schweigers „Tschiller: Off Duty“, der erste „Tatort“-Kinofilm. Wie schon bei vorherigen Kinofilmen des erfolgreichen Schauspielers und Regisseurs gab es auch dieses Mal kein Vorab-Screening für Journalisten und TV-Kritiker. Angesichts der öffentlich-rechtlichen Kofinanzierung eine fragwürdige Entscheidung. Immerhin gehört der Film zur Marke „Tatort“.

  3. Aus Respekt vor Paris-Opfern: ARD verschiebt Schweiger-„Tatort“ mit Attentats-Plot

    Die ARD will den angekündigten Doppel-„Tatort“ mit Til Schweiger nicht mehr in diesem Jahr zeigen. Man habe sich dazu entschieden, die Episode aus Respekt vor den Paris-Opfern zu verschieben, weil es in der Schweiger-Folge auch um einen terroristischen Angriff geht. Stattdessen zeigt Das Erste Ende November zwei andere Premieren – unter anderem die Folge, in der Bild-Chef Kai Diekmann eine Leiche spielt.

  4. Krach, Bumm, Peng: der Trailer für Til Schweigers Kino-„Tatort: Off Duty“ ist da

    Nick Tschiller kommt ins Kino. Im Februar startet der bereits angekündigte Kinofilm mit „Tatort“ Kommissar Nick Tschiller alias Til Schweiger. Zuvor laufen im November noch zwei TV-„Tatort“-Folgen mit Til.

  5. „Tatort“-Massaker: In Til Schweigers „Kopfgeld“ türmen sich 19 Leichen

    Til Schweiger alias Nick Tschiller setzt seinem actionreichen „Tatort“-Debüt offenbar einen denkwürdigen Nachfolger. Wie der NDR berichtet, will Schweiger mit „Kopfgeld“ am 9. März den blutigsten „Tatort“ in der deutschen Krimi-Geschichte zeigen: mit 19 Leichen. Doch Ulrich Tukur wird diesen Rekord noch in diesem Jahr brechen.