1. NRZ und RP: Funke und Rheinische Post verabreden Redaktionskooperation

    Eine Stunde vor dem Anpfiff des letzten Gruppenspiels zwischen Deutschland und den USA setzten die Funke-Gruppe und die Rheinische Post noch schnell eine Mitteilung in eigener Sache ab: Die Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung (NRZ) und die Rheinische Post (RP) gehen eine Redaktionskooperation ein. Zumindest bei der Rheinischen Post soll es deshalb „in Summe“ zum Aufbau neuer Teams kommen.