1. Wie lange trägt Apple noch die Börsenkrone?

    Der Vorsprung schmilzt. Nur noch vier Prozent beträgt Apples Abstand zum nächsten Verfolger an der Wall Street. Wie lange kann der iKonzern noch seinen Spitzenplatz an der Börse verteidigen?

  2. „Squid Game“ mit erfolgreichstem Netflix-Serienstart aller Zeiten

    Die südkoreanische Serie „Squid Game“ ist die bisher erfolgreichste Netflix-Produktion mit den höchsten Zuschauerzahlen zum Start. Das gab der amerikanische Streamingdienst am Mittwoch bekannt. „‚Squid Game‘ hat offiziell 111 Millionen Fans erreicht – und ist damit unser größter Serienstart aller Zeiten!“, schrieb das Unternehmen auf seinem Twitter-Account.

  3. Comedypreis-Nominierung für Serie mit Luke Mockridge zurückgezogen

    Die Serie „ÜberWeihnachten“ ist nicht mehr für den deutschen Comedypreis 2021 nominiert. Die Macher haben die Serie wegen der Beteiligung von Luke Mockridge aus der Nominierten-Liste gestrichen. Gegen den Comedian stehen Vorwürfe sexualisierter Gewalt im Raum.

  4. Mit Cartoon-Versionen von Ulmen und Yardim: So wirbt die Telekom für die Einfachheit von Magenta TV

    Im vierten Quartal 2021 steht bei der Telekom Magenta TV im Zentrum der Kommunikation. Mit einer Werbeoffensive will das Unternehmen die Einfachheit der Plattform in den Vordergrund stellen.

  5. Tut sich Apple mit dem Mediendrama „The Morning Show“ einen Gefallen?

    Seit knapp zwei Jahren ist Apple TV+ am Start: das milliardenschwere Streaming-Angebot des iPhone-Herstellers. Allein: Apple TV+ ist bislang weit hinter den Erwartungen und der Konkurrenz zurückgeblieben. Warum das so ist, macht die Hochglanz-Medienserie „The Morning Show“ exemplarisch deutlich.

  6. Am 15. September startete auf Netflix die Doku "Schumacher" über die deutsche Formel-1-Legende.

    Michael Schumacher, die Dokumentation – so macht Netflix darauf aufmerksam

    Michael Schumacher ist eine Legende des Rennsports. Jetzt läuft auf Netflix eine Dokumentation über den Ausnahmerennfahrer. Und der US-Streamingdienst hat eine Kampagne dazu gestartet.

  7. Netflix steckt 500 Mio. Euro in deutschsprachige Titel

    Eine halbe Milliarde Euro für Filme, Serien und Shows in den kommenden drei Jahren. So viel Geld will der Streamingdienst Netflix für deutschsprachige Produktionen in die Hand nehmen. Mit dem am Mittwoch in Berlin eröffneten Büro möchte sich das Unternehmen auch mit hiesigen Filmschaffenden stärker vernetzen.

  8. Diese Casting-Show für Drag-Queens sollten Sie gesehen haben

    Sehen, hören, lesen – die MEEDIA-Redakteur*innen geben Ihnen Tipps. Diese Woche mit der Drag-Castingshow „RuPaul’s Drag Race“, einem Politik-Talk in einem Berliner Späti und einem Podcast, für den der NDR Menschen gefragt hat, was sie sich von der neuen Bundesregierung wünschen.

  9. Apple muss im App Store alternative Bezahlmöglichkeiten für alle Anbieter zulassen

    Unerwarteter Rückschlag für Apple: Der wertvollste Konzern der Welt muss die Bezahlmöglichkeiten im App Store für alle Entwickler öffnen. App-Anbieter können damit künftig Apples Provisionsmodell umgehen, bei dem bis zu 30 Prozent der Erlöse einbehalten werden. Apple drohen durch das überraschende Urteil eines Gerichts in Kalifornien nun Milliardeneinbußen.

  10. Ex-Joyn-Chefin Katja Hofem geht zu Netflix

    Die ehemalige Managing Directorin von Joyn, Katja Hofem, wechselt als Serienchefin zu Netflix Deutschland. Das berichtet der Mediendienst DWDL.