1. Neuer ARD-Krimi „Lauchhammer“ startet stark

    Einen guten Einstand legte die neue ARD-Miniserie „Lauchhammer“ am Mittwochabend – insbesondere im Gesamtpublikum – hin. Stark in der jüngeren Zielgruppe liefen auch „Das Sommerhaus der Stars“ sowie „The Taste“ und „TV total“.

  2. Neuinterpretation von Süskinds „Parfum“ startet mit Erfolg

    Mit Beginn der dunkleren Jahreszeit landen auch wieder einige düstere Produktionen im Netflix-Ranking. Allen voran die Serie über den Killer Jeffrey Dahmer. Auch die deutsche Neuinterpretation des Süskind-Romans „Das Parfum“ fand als meistgesehene nicht-englische Produktion viel Beachtung.

  3. Grandiose RTL-Quoten dank Fußball-Krimi England-Deutschland

    Zumindest quotentechnisch gab es beim Länderspiel Deutschland gegen England auf RTL einen eindeutigen Tagessieg in beiden Altersgruppen. Stark lief auch der ZDF-Krimi im Gesamtpublikum. Von den 14-bis 49-Jährigen ebenfalls favorisiert wurde die Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“.

  4. Starker Start für die Highschool-Komödie „Do Revenge“

    Keine neuen Platz-1-Eroberungen gab es Mitte September im wöchentlichen Netflix-Ranking – zumindest auf internationaler Ebene. In Deutschland schafften es gleich zwei Coming-of-Age-Produktionen an die Spitze der Charts. Einen neuen Schwung erlebt die Serie „The Crown“ über das britische Königshaus.

  5. Erfolgreicher Start für „The Taste“-Jubiläumsstaffel

    Die Fernsehfahndung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ im ZDF zog am Mittwoch einmal mehr viele Millionen Menschen vor ihre Fernseher, aber auch für ProSieben und Sat.1 war es eine erfolgreicher Abend – sowohl „TV total“ als auch die 10. Staffel der Kochshow „The Taste“ lockten die Zuschauerinnen und Zuschauer.

  6. Viele Millionen sahen die Queen-Trauerfeier im TV – vor allem im Ersten und im ZDF

    Die Trauerfeier für Elizabeth II zog am Montag stundenlang auch in Deutschland Millionen Leute vor den Fernseher. Das Erste und das ZDF holten gemeinsam teilweise mehr als 45 Prozent Marktanteil. Am Abend gewann Das Erste dann die Prime Time noch mit einer 45-Minuten-Zusammenfassung.

  7. ZDF lockt mehr Leute mit Deutschem Fernsehpreis als RTL vor einem Jahr

    2,18 Millionen interessierten sich am Mittwochabend für den Deutschen Fernsehpreis – deutlich mehr als 2021. Das Erste zog unterdessen mit einem Familiendrama das Interesse des jüngeren und älteren Publikums auf sich. Nicht ganz so gelungen war der Auftakt der Vox-Serie „Faking Hitler“.

  8. „Aquaman“ überzeugt als Ersatz des abgesetzten „Haus am Meer“

    Während beim älteren Publikum die Klassiker ZDF-Krimi und „WWM“ vorn lagen, wählten die jüngeren Zuschauenden den Vox-Quotenbringer „Die Höhle der Löwen“ zu ihrem Prime-Time-Tagessieger. In beiden Altersgruppen erfolgreich war der Sat.1-Superheld „Aquaman“.

  9. Quotensieg des DFB-Pokal-Spiels im Ersten dank schwacher Konkurrenz

    Eindeutiger Prime-Time-Sieger am Mittwochabend bei Jung und Alt war das DFB-Pokal-Spiel im Ersten. Deutlich bergab ging es hingegen für die neue Sat.1-Quizshow „Zurück in die Schule“. Überraschend gut im älteren Publikum lief die Vox-Krimiserie „Meiberger – Im Kopf des Täters“.

  10. Netflix-Komödie „Me Time“ ist höchster Neueinsteiger der Woche

    Neben einigen etablierten Netflix-Hits schafften es Ende August auch wieder neue Produktionen, das Ranking aufzumischen. Ganz vorne mit dabei: zwei Väter mit zu viel Freizeit und eine deutsche Produktion über eine Stasi-Agentin.