1. Böhmermann im ZDF-Hauptprogramm: Grimme-Preis-Format „Prism is a dancer“ bekommt Neuauflage

    TV-Moderator Jan Böhmermann will seinen Gästen ein weiteres Mal vorführen, wie leichtsinnig sie im Internet mit Informationen über sich umgehen. Dafür bringt er sein mit einem Grimme-Preis ausgezeichnetes Format „Lass dich überwachen!“ am kommenden Freitag ins ZDF-Hauptprogramm.

  2. Correctiv-Chefredakteur Oliver Schröm über die Kooperation mit „Neo Magazin Royal“: „Trockene Themen muss man auch mal satirisch angehen“

    Unter der Leitung von Correctiv haben 35 Redaktionen aus 30 Ländern einen Steuerbetrug in Europa aufgedeckt. Kriminelle erbeuteten durch Umsatzsteuerkarusselle 50 Mrd. Euro jährlich von den Mitgliedsstaaten. Für Verwunderung sorgten die Teilnehmer des Projekts: Neben Correctiv, dem Handelsblatt und Frontal 21 hat das Satiremagazin „Neo Magazin Royal“ an der Recherche mitgewirkt. Bei MEEDIA erzählt Correctiv-Chefredakteur Oliver Schröm, wie das zusammenpasst.

  3. “Jan & Olli: Das lebensverneinende Magazin”: die ironische Cover-Retourkutsche von G+J zum “Schulz & Böhmermann”-Aus

    ZDFneo beendet die Talkshow “Schulz & Böhmermann”. Für die Social-Media-Abteilung von Gruner + Jahr Grund genug, den beiden Buddy-Talkern noch eine kleine Gehässigkeit hinterher zu schicken. Seit September witzelte Böhmermann beim “Neo Magazin Royale” über Personality-Hefte wie Barbara und das geplante Magazin Joko von G+J. Nun gestalteten die Hamburger kurzerhand das Cover für ein neues Ego-Magazin: “Jan & Olli: Das lebensverneinende Magazin”.

  4. TV-Briefing für Medienmacher: Lügenpresse-Doku bei Phoenix, Maybrit Illner und Jan Böhmermann

    Fake News, Lügenpresse und der Verlust des Vertrauens in die Presse: Phoenix nähert sich gleich mit mehreren Sendungen diesen Themen an. Was Medienmacher sonst noch heute Abend im TV interessieren dürfte, wer zu Gast bei Jan Böhmermann ist und worüber Maybrit Illner diskutiert, verrät das MEEDIA-TV-Briefing.

  5. Grimme Preis 2017: Auszeichnungen für Jan Böhmermann und ProSieben-Format von Oliver Polak

    Und wieder Jan Böhmermann. Die Grimme Jury hat die Preisträger für das Fernsehjahr 2016 bekannt gegeben und bereits zum zweiten Mal das „Neo Magazin Royale“ geehrt. Zudem wird Oliver Polak für seine ProSieben-Sendung „Applaus und Raus!“ ausgezeichnet. Im Fokus standen diesmal vor allem die Themenkomplexe Flucht, Krieg und NSU.

  6. TV-Comeback des Talk-Duos: „Schulz & Böhmermann“ plaudern ab März zehn Mal für ZDFneo

    Jan Böhmermann und Olli Schulz gehen mit ihrer gemeinsamen Talkshow im März wieder auf Sendung. Zunächst sind dem ZDF zufolge zehn Ausgaben des einstündigen Talkformats geplant. Start der neuen Staffel von „Schulz & Böhmermann“ auf ZDFneo ist am Sonntag, 5. März um 23.15 Uhr.

  7. „Neo Magazin Royale“: Neun Erkenntnisse, die von Böhmermanns „Wetten, dass..?“-Aufguss bleiben

    Zwei Wochen lang spielte Jan Böhmermann einmal „Wetten, dass..?“ durch. Den Machern hat die Reise in die TV-Vergangenheit offensichtlich viel Spaß gemacht – den Zuschauern dagegen nur bedingt. Was bleibt vom satirischen Aufguss der einstmals größten Unterhaltungsschau Europas? Vor allem neun Erkenntnisse. So wissen wir heute: Böhmermann ist nicht Gottschalk, er fängt viel schlechter Sträuße und er kann auch keine Samstagabend-Show. Trotzdem war sein „Wetten, dass..?“ eine Art Traumatherapie für das ZDF.

  8. Warum die Entscheidung der Staatsanwaltschaft im Fall Böhmermann eine Sternstunde der Justiz ist

    Mit unerwarteter Deutlichkeit hat die Staatsanwaltschaft Mainz ein Strafverfahren gegen Jan Böhmermann ausgeschlossen. Der ZDFneo-Moderator („Neo Magazin Royale“) muss nun nicht mehr befürchten, wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten vor Gericht gestellt zu werden. Die Entscheidung ist eine Sternstunde der Justiz und für Kanzlerin Angela Merkel eine schlechte wie eine gute Nachricht.

  9. Schmähgedicht: Über 1400 Anzeigen gegen Jan Böhmermann und Verantwortliche des ZDF

    Wegen Jan Böhmermanns Schmähgedicht gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan liegen der Mainzer Staatsanwaltschaft mittlerweile deutlich mehr als 1000 Strafanzeigen vor. Es seien zwischen 1400 und 1500 Anzeigen, überwiegend von Privatpersonen, sagte Oberstaatsanwalt Gerd Deutschler am Montag und bestätigte damit einen Bericht der Berliner Zeitung.

  10. ZDF-Intendant Bellut: „Wir gehen mit Böhmermann durch alle Instanzen“

    ZDF-Intendant Thomas Bellut hat dem Fernsehmoderator Jan Böhmermann in der Beleidigungsaffäre die volle rechtliche Unterstützung des Senders zugesichert. „Wir gehen mit ihm durch alle Instanzen“, sagte Bellut dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Der öffentlich-rechtliche Sender stehe hinter dem Satiriker, er genieße im Rechtsstreit mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan den vollen Rechtsschutz des ZDF.