1. NDR startet externe Untersuchung der Unternehmenskultur

    Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) hat eine externe Untersuchung der Unternehmenskultur im gesamten Sender angeschoben. Hintergrund sind Vorwürfe in den Landesfunkhäusern Schleswig-Holstein und Hamburg.

  2. Interne Prüfung zu NDR-Vorwürfen: Kein Beleg für „politischen Filter“

    Die interne Aufarbeitung zu den Vorwürfen gegen das NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein ist abgeschlossen. Der Bericht wurde gestern vorgelegt, die beauftragten Journalisten konnten keine Belege für einen „politischen Filter“ finden. In Auftrag gegeben hatte die Prüfung NDR-Intendant Joachim Knuth.

  3. NDR Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein beauftragt Deloitte

    Der Landesrundfunkrat Schleswig-Holstein beauftragt die Wirtschaftskanzlei Deloitte mit der Prüfung der Vorwürfe im NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein. Das gab die Vorsitzende des Gremiums, Laura Pooth, im Anschluss an die Sitzung am gestrigen Montag in Kiel bekannt.

  4. Wo sind die Fotos von der Springer Weihnachtsfeier 2018?

    Axel Springer-CEO Mathias Döpfner kommt nicht aus den Schlagzeilen. Der BDZV sortiert sich neu. Die ARD-Intendanten geloben Besserung in Sachen Transparenz. Die NDR-Führung macht sich aber einen schlanken Fuß. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  5. Fernsehpreis 2022: „Der Pass“ und „KaDeWe“ siegen doppelt

    Bei der von „Blickpunkt Film“ präsentierten „Nacht der Kreativen“ wurden in elf Kategorien die ersten Deutschen Fernsehpreise 2022 verteilt – zwei Doppelsieger, ein deutsch-österreichisches Double und ein besonderer Heimsieg schrieben die Geschichten des Abends.

  6. WDR-Belegschaft streikt für fünf Prozent mehr Gehalt

    Die Belegschaft des Westdeutschen Rundfunks (WDR) streikt für bessere Tarifbedingungen. Der Arbeitskampf dauert von diesem Dienstag bis in die Nacht an. Aufgerufen hatten die Gewerkschaft Verdi und der Deutsche Journalisten-Verband (DJV).

  7. „Der öffentliche Rundfunk hat ganz klar ein System-Problem“

    Unser „Medien-Woche“-Podcast ist zurück! Wir reden über Robert Habecks Bild in den Medien, die große ÖRR-Krise und RTL.

  8. Sabine Rossbach

    NDR-Funkhauschefin Rossbach zieht sich vorerst zurück

    Wegen noch ungeklärter Vorwürfe lässt die Landesfunkhausdirektorin des NDR, Sabine Rossbach, vorerst ihre Tätigkeit ruhen. Die Vize-Funkhausdirektorin Ilka Steinhausen übernimmt ab sofort die kommissarische Leitung.

  9. N-Joy-Stimme Martina Schönherr als beste Moderatorin ausgezeichnet

    Obwohl sie täglich mehrere Millionen Menschen erreichen, sind die Menschen hinter den Radiomikrofonen meistens kaum bekannt. Beim Deutschen Radiopreis 2022 in Hamburg haben die Radiomacherinnen und Radiomacher eine Bühne bekommen. Dabei fehlte es nicht an Glitzerstaub, Goldlametta und musikalischen Stars.

  10. NDR setzt Expertengremium zur Untersuchung der Vorwürfe in Kiel ein

    Der Landesrundfunkrat will alle Anschuldigungen gegen den NDR Kiel einzeln prüfen lassen. Das machte die stellvertretende Direktorin des Landesfunkhauses Schleswig-Holstein, Bettina Freitag, in einer Ausschusssitzung des Landtags deutlich.