1. Gute Premiere für die „NDR Talk Show“ im Ersten, neue Vox-Reihe „True Story“ profitiert von starker „Höhle der Löwen“

    1,41 Mio. Menschen haben die erste „NDR Talk Show“ am neuen Talk-Dienstag des Ersten gesehen. Der Marktanteil von 11,6% lag meilenweit über den Werten, die zuletzt auf dem Sendeplatz erreicht wurden. Der Vox-Neustart „True Story“ profitierte unterdessen vom bärenstarken Vorprogramm „Die Höhle der Löwen“, erzielte bei den 14- bis 49-Jährigen zur Premiere grandiose 12,3%.

  2. Guter Start für „Luke! Die Greatnightshow“, „Ninja Warrior“ siegt trotz Verlusten im jungen Publikum

    Der Medien-Trubel um die neue Luke-Mockridge-Sendung „Luke! Die Greatnightshow“ hat der Premiere offenbar ein bisschen geholfen. Mit 930.000 14- bis 49-Jährigen erzielte sie einen für Sat.1-Verhältnisse guten Marktanteil von 12,8%. Den Prime-Time-Sieg holte sich trotz Verlusten gegenüber dem Vorjahr dennoch RTLs „Ninja Warrior Germany“, im Gesamtpublikum gewann das ZDF-Krimi-Duo „Die Chefin“ und „Schuld nach Ferdinand von Schirach“.

  3. Trotz Tagessieg bei Jung und Alt: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ mit schwächstem Start seit zehn Jahren

    Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Freitag bei Jung und Alt „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“: 5,95 Mio. sahen insgesamt zu, darunter 3,33 Mio. 14- bis 49-Jährige. Trotz dieser Zahlen und den Marktanteilen von 23,1% und 38,7% war das der schwächste Start einer Dschungel-Staffel seit genau zehn Jahren. Im Gesamtpublikum kamen die ZDF-Krimis der RTL-Show am nächsten, im jungen Publikum war RTL an der Spitze einsam und allein.

  4. RTL freut sich über die Ehrlich Brothers, RTL II über "Die Mumie" und "Wanted", Super RTL über "Die Schneekönigin"

    Für die Sender mit einem „RTL“ im Namen lief es am Freitagabend besonders gut: RTL gewann mit den Ehrlich Brothers den Tag bei den 14- bis 49-Jährigen, RTL II erreichte mit seinen Spielfilmen „Die Mumie“ und „Wanted“ grandiose Marktanteile von fast 10% – und Super RTL überzeugte um 20.15 Uhr mit der russischen „Schneekönigin“:

  5. Gute Quoten für Luke Mockridge, "Der Alte" holt den Tagessieg und den besten Marktanteil seit zwei Jahren

    Gegen RTLs „Let’s Dance“ hatte er keine Chance, doch über das Sat.1-Normalniveau sprang Luke Mockridge mit seinem Comedy-Programm „Lucky Man“ locker: 980.000 14- bis 49-Jährige reichten dafür bei erstem schönem Frühlingswetter, der Marktanteil lag bei 11,0%. „Let’s Dance“ gewann mit 1,28 Mio. jungen Sehern und 16,3%. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum hieß „Der Alte“: Die ZDF-Krimiserie erreichte 5,63 Mio. Menschen und 18,7% – den besten Marktanteil seit zwei Jahren.

  6. "Let’s Dance" mit bestem Start seit elf Jahren, "Mord mit Ansage" verliert leicht, bleibt aber klar über Sat.1-Soll

    Auftakt nach Maß für RTLs „Let’s Dance“: 1,95 Mio. 14- bis 49-Jährige bescherten der Staffel-Premiere „Wer tanzt mit wem?!“ einen Marktanteil von 20,1% – besser hat keine Staffel seit 2007 begonnen. Bei Sat.1 hielt vor allem „Mord mit Ansage“ dagegen, das zwar leicht auf 12,1% zurück fiel, damit aber klar über dem Sender-Normalniveau bleibt. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum hieß unterdessen „Der Staatsanwalt“.

  7. ZDF siegt mit "Staatsanwalt", RTL II punktet mit "Mumie", 3sat triumphiert mit "Tannbach"

    Die ZDF-Krimis „Der Staatsanwalt“ und „SOKO Leipzig“ waren am Freitag die Top-TV-Programme. Beide übersprangen die 5-Mio.-Marke. Im jungen Publikum gewann „GZSZ“, in der Prime Time landete RTL aber nur knapp vor „Die Mumie“ von RTL II. Weit über seinem Normalniveau landete 3sat mit der Wiederholung des ZDF-Dreiteilers „Tannbach“. Am späten Abend gab es hier einen Marktanteil von 8,6%!

  8. "Ultimative Chart Show" mit "Hits des Jahres" stark wie seit Jahren nicht mehr, "heute-show" erneut vor allen 20.15-Uhr-Programmen

    Grandiose Zahlen für „Die ultimative Chart Show“ von RTL: Die „Hits des Jahres“ interessierten 1,51 Mio. 14- bis 49-Jährige, der Marktanteil von 19,1% war der beste für die Show-Reihe seit 2013, für die „Hits des Jahres“ sogar der beste seit 2010. Unterdessen sahen die „heute-show“ im Gesamtpublikum schon wieder mehr Menschen als sämtliche 20.15-Uhr-Sendungen: Mit 4,25 Mio. Zuschauern musste sie sich nur der 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten geschlagen geben.

  9. "Ein Fall für zwei" und die Ehrlich Brothers holen sich die Freitags-Siege

    Das meistgesehene TV-Programm des Freitags war die ZDF-Krimiserie „Ein Fall für zwei“: 4,68 Mio. Menschen schalteten um 20.15 Uhr ein, der Marktanteil lag bei 15,5%. Direkt dahinter – mit fast identischen Zahlen: die „SOKO Leipzig“. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewannen stattdessen die Ehrlich Brothers den Tag – mit 1,36 Mio. Sehern und 15,3%.

  10. "Luke! Die Schule und ich" rückt näher an "Let’s Dance" heran, "Der Kriminalist" siegt im Gesamtpublikum

    Die Sat.1-Show „Luke! Die Schule und ich“ entwickelt sich weiter zu einem sehr schönen Erfolg für Sat.1: Mit 1,23 Mio. 14- bis 49-Jährigen gab es am Freitagabend 13,3% – erneut eine Marktanteils-Bestleistung. Um 20.15 Uhr war nur „Let’s Dance“ noch populärer im jungen Publikum, lag mit 1,37 Mio. und 15,3% aber nicht mehr weit vor „Luke!“. Insgesamt hießt die Nummer 1 des deutschen Fernsehens am Freitag „Der Kriminalist“.