1. Influencer Marketing: Was Studien über das Risiko des Glaubwürdigkeitsverlusts von Influencern verraten

    Für Werbende ist das Influencer Marketing die Trend-Werbeform: bekannte Personen im Internet lassen sich mit einem Produkt des Unternehmens ablichten und regen ihre Follower so zum Kauf der Ware an. Influencer Marketing basiert auf der Glaubwürdigkeit dieser Influencer – und könnte das darauf basierende Vertrauen der Fans zugleich aufs Spiel setzen. Eine Übersicht aktueller Studien-Erkenntnisse.

  2. "Werbende Inhalte sollten auf den ersten Blick als Werbung erkennbar sein“: Experte gibt Tipps für Influencer

    Sie inszenieren ihr Leben in den sozialen Medien und lassen ganz nebenbei Werbung für ihre „Lieblingsmarken“ einfließen. Auf Influencer setzen inzwischen immer mehr Unternehmen, weil sie gerade junge Zielgruppen dadurch schnell erreichen, so die Idee. Philip Papendieck, Co-Founder und Geschäftsführer von Intermate, erklärt im Interview, wie wichtig das relativ neue Mittel für den Marketingmix ist.

  3. Native Advertising im Check: Fakten und Zahlen, die den rasanten Aufstieg der Werbeform belegen

    Native Advertising galt vor Jahren als das nächste große Ding der Werbebranche. Nun, im Jahr 2018, zeigen die Zahlen sehr deutlich, wohin es für diese Bereich gehen kann und welches Potenzial in der innovativen Werbeform steckt. Zahlreiche Studien belegen zudem, wie wirkungsvoll Werbung im natürlichen Umfeld ist und warum es sich deshalb von klassischen Methoden abhebt. Ein aktueller Überblick.