1. Nackt-Offensive bei RTL: Kuppelshow „Adam sucht Eva“ als Event-Programmierung und mit Promis

    Bei RTL geht die Nackt-Kuppelshow „Adam sucht Eva“ im Oktober in die dritte Staffel. Neben normalen Nackt-Kandidaten, schickt der Sender diesmal auch sieben „Prominente“ hüllenlos vor die Kameras. RTL zeigt die sieben Folgen in einer Event-Programmierung ab 1. Oktober täglich.

  2. AfD ist Medienanwalts Liebling – der MEEDIA-Wochenrückblick

    Politiker der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland beschäftigen Medienanwälte. Auf beiden Seiten. Der Sohn von Verleger Wolfram Weimer landet einen Viral-Hit mit Berlin-Bashing. Der Spiegel lockt Programmierer mit Büroausstattung und Geo wandelt titeltechnisch auf stern-Pfaden.

  3. Warum Donald Trump in einigen Ausgaben des stern die Vorwahlen in Iowa gewonnen hat

    Den stern dieser Woche gibt es in zwei Versionen. In einer hat Donald Trump die US-Vorwahlen in Iowa gewonnen, in der anderen nicht. Der US-Playboy kommt mit der ersten Ausgabe auf den Markt, die auf komplett nackte Models verzichtet. Blendle will Geld für eine Pressemitteilung von ZDF-Chefredakteur Peter Frey und FDP-Chef Christian Lindner wird zum Viralstar. Der MEEDIA-Wochenrückblick.

  4. Die neue Karriere des ehemaligen Papst-Reporters der Bild-Zeitung als Rom-Reiseführer

    Diese Woche startete die neue Verleger-Hoffnung Blendle in Deutschland. Die B.Z. startete eine Nackt-Kampagne gegen Facebook. Günther Oettinger wurde mit dem “Scheiß-Internet-Preis” ausgezeichnet und Andreas Englisch führt Touristen in die Totenstadt unter dem Petersdom. Der MEEDIA-Wochenrückblick.