1. Mehr Zuschauer bei der „Nachtschicht“ als im Sommerkino

    Auch als Wiederholung ist die ZDF-Krimireihe „Nachtschicht“ eine (Quoten)Bank.

  2. ProSieben setzt 30. Staffel der „Simpsons“ ohne Top-Quoten fort

    Gleich drei neue Folgen am Stück sendete ProSieben von der 30. Staffel der Kultserie „The Simpsons“. In der Spitze sahen 0,76 Millionen junge Zuschauer die Gelblinge (8,9 Prozent)

  3. „Germany’s next Topmodel“ startet unter Vorjahr, „Nord bei Nordwest“ siegt klar gegen „Die verlorene Tochter“

    Guter, aber kein sensationeller Auftakt für die neue „Germany’s next Topmodel“-Staffel: Mit 1,35 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 16,8% gab es schwächere Zahlen als vor einem Jahr, zudem verlor die Show in den Tages-Charts gegen „Der Lehrer“ und „GZSZ“. Im Gesamtpublikum gewann „Nord bei Nordwest“ – auch gegen die ZDF-Miniserie „Die verlorene Tochter“, die vom ZDF dennoch ganz klar als Erfolg verbucht werden kann.

  4. Grandioser Abend für das ZDF: Marktanteile von mehr als 20% für die Handball-EM und den „Bergdoktor“

    Die unangefochtene Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Donnerstag ZDF: Mit einem Tagesmarktanteil von 16,4% landete der Sender deutlich über seinem Normalniveau. Hauptverantwortlich dafür: der Auftakt der Handball-EM ab 18.15 Uhr mit 5,15 Mio. Zuschauern und 20,7%, sowie die Staffel-Premiere des „Bergdoktors“ mit 6,85 Mio. und 21,9%.

  5. "Big Bang Theory"-Staffel-Finale siegt bei 14-49 mit besten Zahlen seit März, "Nachtschicht"-Krimi des ZDF dominiert im Gesamtpublikum

    Zwei starke Tagessieger gab es am Montag bei Jung und Alt: „The Big Bang Theory“ bescherte um 20.15 Uhr ProSieben einen Marktanteil von 19,0% bei den 14- bis 49-Jährigen, der ZDF-Krimi „Nachtschicht“ erzielte im Gesamtpublikum sogar einen von 19,5%. Mies lief es für den Auftakt des „Berlin – Tag & Nacht“-Ablegers „Leben.Lieben.Leipzig“.

  6. ZDF siegt mit „Nachtschicht“-Krimi, ProSieben mit „The Big Bang Theory“, RTL punktet mit „Team Wallraff“

    Die Tagessiege des TV-Montags gehen an das ZDF und ProSieben: Das ZDF gewann im Gesamtpublikum mit dem neuesten „Nachtschicht“-Krimi, ProSieben bei den 14- bis 49-Jährigen mit „The Big Bang Theory“. Über dem Soll landete das „Team Wallraff“ mit bedrückenden Szenen aus der Behindertenbetreuung. Zufrieden kann auch Sat.1 sein: „Lethal Weapon“ bleibt über der 10%-Marke.

  7. ZDF-„Nachtschicht“ stellt neuen Rekord auf, „Undercover Boss“ auch ohne Dschungel-Umfeld bärenstark

    So viele Leute sahen noch nie einen „Nachtschicht“-Krimi im ZDF. 6,77 Mio. waren bei „Der letzte Job“ dabei – ein neuer Rekord für die Reihe und der klare Montagssieg. Doch auch für RTL lief es hervorragend: „Undercover Boss“ holte den Sieg bei den 14- bis 49-Jährigen – mit noch besseren Zahlen als in der Vorwoche. Zufrieden können zudem die „Circus Halligalli“-Macher sein.

  8. „How to get away with Murder“ stürzt ab, „Under the Dome“ verliert auch, „The Taste“ legt zu

    Bittere Quoten für Vox: Nachdem die neue US-Serie „How to get away with Murder“ bei der Premiere noch grandiose Marktanteile von 10,5% und 9,9% holte, stürzte sie in Woche 2 schon ab: auf 6,5% und 6,3%. Unter dem Soll landete nun auch ProSiebens „Under the Dome“, Sat.1-Show „The Taste“ gewann hingegen Marktanteile.

  9. Starker „Big Bang Theory“-Abend für ProSieben, „Restauranttester“ rutscht unter RTL-Soll

    Das meistgesehene TV-Programm war am Montag im jungen Publikum die ProSieben-Serie „The Big Bang Theory“. Mit sechs Folgen am Stück holte der Sender bis zu 16,6% bei den 14- bis 49-Jährigen und den Tagessieg. Insgesamt hieß die Nummer 1 aber „Nachtschicht“. Der ZDF-Krimi lockte 5,16 Mio. Leute an.

  10. Spannender Kampf zwischen „Nachtschicht“ und „WWM“-„Lehrer-Schüler-Special“

    Den Sieg im Kampf um die Quotenkrone haben am Montag das ZDF und RTL unter sich ausgemacht. 6,25 Mio. Leute entschieden sich für die ZDF-Krimireihe „Nachtschicht“, 6,03 Mio. für das „Lehrer-Schüler-Special“ von „Wer wird Millionär?“. In den jungen Zielgruppen sah es umgekehrt aus: Hier gewann „WWM“ vor „Nachtschicht“.