1. Der große Facebook-Medien-Report: So extrem schaden die Algorithmus-Änderungen deutschen Medien-Seiten

    Es gibt kaum ein Thema, über das bei Online-Medien in den jüngsten 12 Monaten mehr diskutiert wurde, wie die Algorithmus-Änderungen bei Facebook. Zeigten die Erfolgskurven von Medien-Inhalten auf Facebook bis ins Jahr 2017 hinein nur nach oben, lassen die Entscheidungen des sozialen Netzwerks die Zahlen seit rund einem Jahr abstürzen. Eine MEEDIA-Analyse von 1.500 Facebook-Seiten deutscher Medien zeigt erstmals den Umfang der Entwicklung.

  2. „Tagesschau“ prescht dank 144 Mio. Views für die „Turn-Oma“ auf Platz 2 des Facebook-Video-Rankings

    Einen unverhofft gigantischen Erfolg landete die alt-ehrwürdige „Tagesschau“ im Juni auf Facebook. Ein kurzer Clip über die 91-jährige Turnerin Johanna Quaas sammelte inzwischen 144 Mio. Video-Views ein und brachte die Tagesschau auf Platz 2 des monatlichen Facebook-Video-Rankings deutschsprachiger Medien. Nur Promiflash war noch erfolgreicher.

  3. Facebook-Video-Charts: große Zuwächse für Promiflash, Leckerschmecker, Erdbeerlounge und moviepilot

    Die deutschen Facebook-Nutzer haben im März deutlich mehr Videos konsumiert als noch im Februar. 17 der Top-20-Medienmarken nach Video-Views legten zu – zum Teil extrem deutlich. Ganz vorn bleibt in der Tabelle PromiFlash, dahinter folgt nun moviepilot, das Bild überholte. Erdbeerlounge aus dem Hause Ströer preschte mit einem 551%-Plus bis auf Platz 6 vor.

  4. Die Top 20 der deutschen Medien nach Facebook Video Views: Club of Cooks boomt, kino.de und Buzzfeed neu dabei

    Die Boulevardmarken Promiflash und Bild waren auch im Februar mit ihren Facebook-Seiten am erfolgreichsten in Sachen Facebook-Videos. Laut Zahlen von Tubular erreichten sie 182,0 Mio. und 54,9 Mio. Views. Beide büßten damit aber deutlich gegenüber dem Januar ein. Einer der großen Aufsteiger war Gruner + Jahrs Club of Cooks, der sich von 10 auf 5 im Medien-Ranking verbesserte. Ganz neu in der Top 20: kino.de und Buzzfeed Deutschland.

  5. Die Top 20 Medien nach Facebook-Video-Views: Heftig, „Knallerfrauen“ und Rallye-Magazin mit Mega-Plus

    Im Monat nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ging es für einige Nachrichtenmarken in Sachen Facebook-Video-Views deutlich nach unten: Die Bild verlor 23% ihrer Views, Spiegel Online 39% und N24 sogar 79%. Ein dickes Plus verzeichnen hingegen Heftig, die Sat.1-Sendung „Knallerfrauen“ und das Rallye-Magazin.

  6. Die Top-20-Medien nach Facebook-Video-Views: extreme Zuwächse für Bild, N24 und Spiegel Online

    Der aufregende Nachrichtenmonat mit dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin hat einigen News-Medien ein großes Plus bei den Video Views auf Facebook beschert. Bild gewann laut Zahlen von Tubular 28,2% hinzu, Spiegel Online 93,5% und N24 sogar 155,3%. Deutsches Top-Medium in Sachen Facebook-Videos bleibt aber das Boulevardmagazin Promiflash.

  7. Diese 10 deutschen Publisher sind am erfolgreichsten mit Videos auf Facebook

    Das Boulevard-Magazin Promiflash generiert unter allen deutschen Facebook-Seiten die meisten Video-Views. Über 123 Mio. waren es allein im September – so die Zahlen der Bewegtbild-Analysten von Tubular. Dahinter folgen mit deutlichem Abstand die Bild und moviepilot. Unter den seriösen Nachrichtenmarken führt die Tagesschau – mit immerhin 27,3 Mio. September-Views.

  8. AGOF mobile facts: Spiegel überholt mit neuem Rekord Bild, Focus größter Aufsteiger

    Mit einem neuen Rekord bei den Unique Mobile Usern hat sich Spiegel Online erstmals seit 2013 den zweiten Platz des AGOF-mobile-facts-Rankings erobert. 7,27 Mio. Nutzer verzeichneten die mobilen SpOn-Angebote – mehr als die von Bild. Die Nummer 1 bleibt Gute Frage, die stärkste App ist nun die von Web.de.

  9. Manipulationsverdacht: die merkwürdigen „Kritiken“ zum Til-Schweiger-Film „Honig im Kopf“

    Til Schweigers neuer Film „Honig im Kopf“, in dem neben Schweiger und seiner Tochter Dieter Hallervorden einen Demenzkranken spielt, ist an der Kinokasse ein Erfolg. Wie das Filmblog „Filmverliebt“ berichtet, sind zu dem Film zahlreiche merkwürdige Bewertungen auf Film-Community-Portalen aufgetaucht, die den Verdacht nahelegen, dass es sich um Fake-Bewertungen handelt. Auf dem Bewertungsportal Moviepilopt tobt mittlerweile ein regelrechter Kommentar-Krieg zu „Honig im Kopf“.

  10. Französischer Online­-Verlag Webedia kauft Moviepilot.de für 15 Mio. Euro

    Teil-Exit für Berliner Startup: Der französische Online­Verlag Webedia übernimmt für 15 Millionen Euro Moviepilot.de. Ihre mittlerweile ziemlich große US-Plattform Moviepilot.com verkaufen die drei Gründer allerdings nicht.