1. Fast nur Flops, vor allem bei ProSieben und RTL II: die erste Neustart-Bilanz der TV-Saison 2016/17

    Alle Jahre wieder geben sich die Sender größte Mühe, neue Shows, Serien und Doku-Soaps zu produzieren. Und alle Jahre wieder scheitern sie mit einem großen Teil dieser frischen Programme, weil sich das Publikum nicht interessiert. MEEDIA schaut auf die Neustars des ersten TV-Saison-Monats 2016/17 – mit einer ernüchternden Bilanz. Bei den großen Privatsendern überwiegen die Flops.

  2. „Match Factor“ bleibt auch in Woche 2 ein Misserfolg, „Moni’s Grill“ startet im Ersten schwach

    Die neue ProSieben-Kuppelshow „Match Factor“ riss das Publikum auch mit der zweiten Ausgabe nicht vom Hocker: Mit 710.000 14- bis 49-Jährigen und 7,3% lagen die Zahlen sogar noch unter denen der Premiere. Tagessieger war im jungen Publikum RTL – mit „GZSZ“ und „Cobra 11“. Im Gesamtpublikum gewann Das Erste mit dem „Kroatien-Krimi“, später lief „Moni’s Grill“ nicht gut an.