1. RTLs „Sommerhaus der Stars“ endet blass, ARD punktet nur zeitweise mit olympischem Frauenfußball

    Der große Sommerhit war sie nicht, die RTL-Sendung „Das Sommerhaus der Stars“. Mit 13,4% ging sie am Mittwoch recht mittelmäßig zu Ende, landete unter den Vorwochen-Ergebnissen. Gewonnen hat in der Prime Time bei Jung und Alt stattdessen „Aktenzeichen XY“. Leicht aufwärts ging es für ProSiebens „Quantico“ – und Das Erste holte gute Quoten mit Olympia – allerdings nicht am gesamten Abend.

  2. ProSieben-Serie „Quantico“ startet solide, „The 100“ mit Problemen, „Sommerhaus“ bleibt ein Erfolg

    Im Doppelpack schickt ProSieben seine neuen Mittwochsserien an den Start, und zumindest eins davon war erfolgreich: „Quantico“ kam in der jungen Zielgruppe hinter dem „Sommerhaus der Stars“ ins Ziel. Die neue „The 100“-Staffel allerdings macht schon jetzt Sorgen. Insgesamt siegte das ZDF mit den „Toten vom Bodensee“.

  3. RTL-„Sommerhaus“ trotz weniger Zuschauern erfolgreich, Fußball im ZDF dominiert

    Für den ZDF-Sieg im Gesamtpublikum reichte es allemal, aber einen EM-Effekt erzielte das Freundschaftsspiel der Bayern gegen Manchester City am Mittwoch nicht. RTL gewann im jungen Publikum mit der Krawall-Show „Sommerhaus der Stars“. Bei den restlichen Privatsendern gibt’s lange Gesichter. Nur kabel eins kann sich freuen.