1. „Kinomittelstand“ sieht Existenz auf dem Spiel

    In einem offenen Brief an Kulturstaatsministerin Monika Grütters haben die Vertreter von 68 Kinounternehmen dringend um weitere Hilfen gebeten – sowie um einen „Kinogipfel“, bei dem diese sowie weitere Maßnahmen zur Krisenbewältigung diskutiert werden sollen.

  2. „Mittelstand – Die Macher“: neue Video-Plattform für PR-Botschaften

    Seit Sonntag ist die Web-TV-Plattform „Mittelstand – Die Macher“ online. Die Ex-TV-Talkerin Birte Karalus moderiert, drei Produktionsfirmen und acht Redakteure schaffen redaktionellen Content heran – Konzerne wie die Telekom zahlen einen „niedrigen Millionenbetrag“.