1. „Bis wir nicht alle 83 Millionen Menschen erreicht haben, höre ich nicht auf“

    Alles neu macht der Mai – das hat „T-Online“-Chefredakteur Florian Harms zum Relaunch getwittert. Die Medienmarke von Ströer hat eine Rundumerneuerung durchlaufen, samt frischem Look und Technikumbau. MEEDIA hat mit Harms über die Entwicklung des Angebots, Aktivismus im Journalismus und die Ziele der Marke im Regionalen gesprochen.

  2. „T-Online“ holt Miriam Hollstein als Chefreporterin Politik

    Die Journalistin Miriam Hollstein wird Chefreporterin Politik bei „T-online“. Sie verstärke ab Februar 2022 das neue Hauptstadtbüro für bundespolitische Berichterstattung, teilte das Mutterunternehmen Ströer am Montag mit. Hollstein kommt von der Funke Mediengruppe, wo sie vor einem Jahr als Chefreporterin in der Berliner Zentralredaktion gestartet war. Davor war sie Chefreporterin bei „Bild am Sonntag“.

  3. Miriam Hollstein wird neue Chefreporterin der Funke Zentralredaktion

    Ab dem ersten November folgt Miriam Hollstein auf Kerstin Münstermann als Chefreporterin der Funke Zentralredaktion. Sie kommt von Axel Springer.