1. „Als Schauspieler und Mensch überbewertet“: AfD macht den Trump und legt sich auf Twitter mit Christian Ulmen an

    Eine junge Rechtsanwältin hat ein Jobangebot ausgeschlagen, weil ihr Vorgesetzter für die AfD kandidiert – für Schauspieler Christian Ulmen ein Zeichen der Hoffnung, wie er auf Twitter schreibt. Der Beginn eines Kleinkrieges in den Kommentarspalten, bei der sich kurz darauf auch die AfD Lüneburg einschaltet und Ulmen in bester Trump-Manier als „überbewertet“ abstempelt.

  2. „Überbewertete Schauspielerin“: Donald Trump zieht über Meryl Streep auf Twitter her – und erntet Shitstorm

    Er kann es nicht lassen: Nachdem Hollywood-Ikone Meryl Streep bei den Golden Globes eine flammende Rede gegen den gewählten Präsidenten hielt, feuert Donald Trump auf Twitter in seiner bekannten Art und Weise zurück. Trump bezeichnete Streep, die drei Oscars und acht Golden Globe-Auszeichnungen gewann, auf dem 140-Zeichen-Dienst als „eine der überbewertetsten Schauspielerinnen Hollywoods“. Erwartungsgemäß ließ das Echo auf Twitter nicht lange auf sich warten…

  3. „Überwältigender Moment“: Hollywood feiert Meryl Streep für ihr Statement gegen Trump und für die freie Presse

    Zumindest bei den Schauspielern aus Hollywood ist die Presse in Form der Boulevard-Medien nicht immer beliebt. Und dennoch weiß man in Hollywood den Wert der Pressefreiheit zu schätzen, wie Schauspielerin Meryl Streep bei den diesjährigen Golden Globes bewies. Dort hielt die US-Amerikanerin eine bewegende Rede, in der sie vor dem designierten Präsident Donald Trump warnte und ein Plädoyer für kritischen Journalismus hielt.

  4. Von Amazon bis Trump: Zehn Dinge, die Sie über die Golden Globes von gestern Nacht wissen müssen

    Wie so oft waren die abwesenden Gäste die präsentesten bei der Verleihung der 74. Golden Globe Awards in der Nacht von Sonntag auf Montag. Statt dem gefürchteten Ricky Gervais moderierte diesmal Talkshow-Star Jimmy Fallon. Das Musical „La La Land“ brach alle Rekorde. Meryl Streep hielt eine glühende Rede. Und „Toni Erdmann“ ging leer aus. Die Golden Globes im MEEDIA-Check.

  5. Gleichberechtigung für Frauen: So jubelt Hollywood über Patricias Arquettes Oscar-Rede

    Patricia Arquette gewann bei den diesjährigen Academy Awards den Oscar für die beste Nebenrolle und hielt eine bewegende Dankesrede. Ihre Forderung nach Gleichberechtigung für Frauen löste frenetischen Jubel aus – und Meryl Streep hielt es vor Begeisterung kaum auf ihrem Sitz.