1. Trash-Queen von trauriger Gestalt: “Melanie Müller – Dschungelkönigin in Love” bei RTL II

    Im Vorfeld der neuen Staffel der Dschungelshow “Ich bin ein Star – holt mich hier raus!” versucht RTL II die Resteverwertung der Alt-Staffel, indem eine Dokusoap mit der noch amtierenden Dschungel-Königin Melanie Müller ins Programm gehoben wird. Die ist jetzt plötzlich “in Love” und präsentiert ihren lang- und vieljährigen Freund. Nach der Sendung konnte man durchaus Mitleid mit Frau Müller haben.

  2. Durchs wilde Medienjahr 2014 mit Wolle Büchner, Melanie Müller, Julia Jäkel, Markus Lanz und Böhmi

    2014 ist nun aber wirklich endlich gleich vorbei. Es bleibt nur noch Zeit, im allerletzten Wochenrückblick in diesem Jahr, unsere Medien-Lieblinge 2014 zu würdigen.

  3. Googles meist gesuchte Trash-TV Stars 2014: Melanie Müller und die Dschungel-Queens besiegen „Promi Big Brother“

    Google hat für MEEDIA die meist gesuchten Trash-TV-Stars 2014 herausgefunden. Der Sieg geht wenig überraschend an RTL-Dschungelkönigin Melanie Müller, gefolgt von Micaela Schäfer und Larissa Marolt. Das Dschungelcamp ist eben sehr, sehr beliebt. Auch gut vertreten in der Trashparade sind die „Stars“ aus dem „Promi Big Brother“ Container bei Sat.1.

  4. „Melanie in Love“: Melanie Müller bekommt eigene Dokusoap bei RTL II

    Das musste ja so kommen: Dschungelkönigin und Trash-TV-Suse Melanie Müller bekommt eine eigene Dokusoap. „Melanie in Love“ wird bei RTL II laufen. Der Sender hat einen entsprechenden Bericht der Werbe-Fachzeitschrift Kontakter bestätigt.

  5. Wer dachte, Melanie Müller wäre schon schlimm genug …

    …wird mit dem „WM Song“ von „Aische Pervers“ eines Schlechteren belehrt.

  6. So schräg klingt Melanie Müllers WM-Song mit angeschlossenen Instrumenten

    „Auf geht’s, Deutschland schießt ein…“ – Sie wissen, wie’s weitergeht. Denn der WM-Song von Dschungelkönigin Melanie Müller ist ein wohlkalkulierter Ohrwurm – allerdings ohne musikalischen Anspruch. Ein YouTube-Clip zeigt jetzt, wie das Lied klingen würde, wenn die hüpfenden Damen im Video tatsächlich die Instrumente spielen würden.

  7. Melanie Müller mit dem schlimmsten WM-Song ever, ever, EVER!

    Melanie Müller, die Frau, die Larissa Marolt die verdiente Krone im Dschungelcamp 2014 gestohlen hat, macht mit einem Song zur Fußball WM auf sich aufmerksam. „Deutschland schießt ein Tor!“ heißt das Stück, das gute Chancen hat,als schrecklichster WM Song ever, ever EVER in die Geschichte einzugehen.

  8. Dschungel-Finale im Minuten-Protokoll: Melanies Triumph

    Ex-Bachelor-Kandidatin und Ex-Pornosternchen Melanie Müller hat sich samt Kuscheltier tapfer zur Dschungelkrone durchgefuttert. Küchenpsychologe Jochen Bendel landet auf Platz drei und Larissa Marolt verlässt das Camp als zweitplatzierte Dschungelkaiserin der Herzen. Das Dschungelfinale im MEEDIA-Minutenprotokoll.

  9. Die Facebook-Dschungelqueens: Larissa, Melanie und Gabby

    Wenn es nach der Zahl der deutschen Facebook-Fans geht, dann steht die Dschungelkönigin 2014 schon fest: Larissa Marolt hat mit ihrer offiziellen Facebook-Seite seit dem Start der „Ich bin ein Star“-Staffel hierzulande am deutlichsten zugelegt. International gewann zwar Gabby die meisten Fans hinzu, die Mehrzahl davon aber im Ausland.