1. „Ich bin ein Star“ stärker als am Sonntag, aber weiter massiv unter den Vorjahren

    Der RTL-Dschungel kommt nicht aus seiner Quotendelle. Zwar sahen am Montag 6,68 Mio. zu und damit 1 Mio. mehr als am Sonntag, doch im Vergleich mit der jeweils vierten Folge der früheren Staffeln, sind die 6,68 Mio. der schwächste Wert seit 2009. Um 20.15 Uhr kämpften Günther Jauch und Heino Ferch um den Sieg.

  2. Trash-Queen von trauriger Gestalt: “Melanie Müller – Dschungelkönigin in Love” bei RTL II

    Im Vorfeld der neuen Staffel der Dschungelshow “Ich bin ein Star – holt mich hier raus!” versucht RTL II die Resteverwertung der Alt-Staffel, indem eine Dokusoap mit der noch amtierenden Dschungel-Königin Melanie Müller ins Programm gehoben wird. Die ist jetzt plötzlich “in Love” und präsentiert ihren lang- und vieljährigen Freund. Nach der Sendung konnte man durchaus Mitleid mit Frau Müller haben.

  3. Liefers siegt auch ohne Prahl, Sky und Eurosport punkten mit Ballon d’Or

    An die Zahlen seiner Münster-„Tatorte“ kam er logischerweise nicht heran, doch Jan Josef Liefers war auch als Anwalt Vernau erneut extrem erfolgreich. 7,20 Mio. sahen seinen Film „Der Mann ohne Schatten“ im ZDF – ein herausragender Marktanteil von 21,8%. Weit dahinter, aber deutlich über ihrem Normalniveau landeten Eurosport und Sky Sport News mit der Live-Übertragung der Ballon-d’Or-Gala.