1. Neue Chefredakteure beim „Spiegel“

    Kurz nachdem Chefredakteurin Barbara Hans den „Spiegel“ verlassen hat, gibt es Ersatz. Melanie Amann, Leiterin des Hauptstadt-Büros, und Blattmacher Thorsten Dörting rücken in die Chefredaktion des Nachrichtenmagazins auf.

  2. Umbau im Spiegel-Hauptstadtbüro: Mit diesen Leuten will Chefredakteur Klusmann die Redaktionsfusion vorantreiben

    Steffen Klusmann und sein Team stellen bereits die Weichen für das Jahr 2019, in dem der Spiegel Historisches vorhat – Print- und Online-Redaktion sollen endlich miteinander verschmelzen. Dazu baut der designierte Chef bereits personell um, zuallererst in Berlin. Dort soll das bisherige Führungstrio abgelöst werden. MEEDIA erklärt, was Klusmann offenbar plant.

  3. Falschmeldung zu Erika Steinbachs Rücktritt von AfD-Stiftung: Spiegel-Redakteurin entschuldigt sich auf Twitter

    Die Spiegel-Redakteurin Melanie Amann berichtete am Montagabend fälschlicherweise, dass die ehemalige CDU-Politikerin Erika Steinbach als Vorsitzende der von der AfD gegründeten Desiderius-Erasmus-Stiftung zurückgetreten sei. Amann entschuldigte sich für den Fehler bei Twitter und erklärte, sie sei „falschen Informationen ihrer Quelle aufgesessen“.