1. „Rabaukenjäger“-Streit: Das sagt Nordkurier-Chef Lutz Schumacher zu den Vorwürfen

    Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg hat sich über die Berichterstattung des Nordkurier beschwert und gegen Chefredakteur Lutz Schumacher Strafantrag wegen Beleidigung gestellt. Dieser sieht sich derzeit mit der Kritik konfrontiert, der Nordkurier habe Tatsachen, die ein Gerichtsverfahren gegen ihn betreffen, falsch dargestellt. Nordkurier-Chef Lutz Schumacher reagierte in der MEEDIA-Kommentarspalte. Diese Stellungnahme im Streit um den Begriff „Rabaukenjäger“ wollen wir hier nochmals dokumentieren.