1. Facebooks Kriegserklärung an die Medien

    Facebook hat in Australien alle Medien-Inhalte auf einen Schlag entfernt. Grund ist der Streit um ein australisches Mediengesetz. Neben diesem Thema sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in dieser Podcast Ausgabe noch über „Titanic“-Zensur im Playstore, die Sparzwänge beim ZDF und einen gewissen Lars Bogenius …

  2. Die „New York Times“ und die Debatte um das N-Wort

    Die Frage, ob die große Fusion bei RTL und G+J ansteht, beschäftigt natürlich auch Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in der aktuellen Podcast-Folge. Außerdem geht es um den „Focus“, Burda vs. Google und die N-Wort-Debatte rund um die „New York Times“.

  3. Der öffentlich-rechtliche Patient

    In dieser Folge unseren Podcasts „Die Medien-Woche“ spricht Stefan Winterbauer (MEEDIA) mit dem PR-Berater und Kommunikationsexperten Hasso Mansfeld darüber, wie eine Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gelingen könnte.

  4. „Medien haben bei der Impf-Berichterstattung eine ganz besondere Verantwortung“

    Einige Medienberichte stifteten in einer heiklen Phase der Impfkampagne zusätzliche Verwirrung. Außerdem sprechen Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) in der aktuellen Folge unseres Podcasts noch einmal abschließend über den Fall Bodo Ramelow und es geht um aktuellen Ärger bei „Stern“ und „Spiegel“.

  5. „Mach das schnell aus!“ Das Clubhouse Live-Experiment

    Alles Clubhouse, oder was? Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) kommen in der neuen Ausgabe des Podcasts „Die Medien-Woche“ nicht am Hype-Thema der Stunde vorbei. Außerdem: Was bleibt von Trump für die Medien und ein Streaming-Update.

  6. „Den Öffentlich-Rechtlichen werden ihre Reformen um die Ohren fliegen“

    Der „Medien-Woche“-Podcast ist zurück mit einem bunten Themenstrauß: Wendler, Trump, „NZZ“, ARD-Fusionen, Gottschalk, Steingart. Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) haben viel zu besprechen.

  7. Streaming-Wahn, Beitrags-Irrsinn und Meinungs-Terror – der Jahresrückblick im Podcast

    Das Medienjahr ist fast vorbei. Abr nur fast! Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) setzen sich noch einmal an die Mikrofone und lassen 2020 Revue passieren.

  8. Was haben Politiker bei Journalistenpreisen zu suchen?

    Beim Reporterpreis hielt Finanzminister Olaf Scholz die Laudatio auf Dan McCrum, den Wirecard-Enthüller der „Financial Times“. Dabei ist Scholz selbst massiv in den Fall verwickelt. Das ist ein Thema in der neuen Ausgabe unseres wöchentlichen Podcasts.

  9. So müsste eine große Reform von ARD und ZDF eigentlich aussehen

    Noch immer gibt es keine Einigung in Sachsen-Anhaltt wegen der Erhöhung des Rundfunkbeitrags. In der aktuellen Folge der „Medien-Woche“ diskutieren STefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier (Welt), drei Szenarien, wie eine große Reform des öffentlichen Rundfunks aussehen könnte und müsste.

  10. Geben die Medien den „Querdenkern“ zu viel Raum?

    Im Podcast „Die Medien-Woche“ diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) über die Frage, ob Medien den so genannten „Querdenkern“ zu viel Raum geben. Und, ja, es geht auch um Jana aus Kassel.