1. „Debatte am falschen Ort zur falschen Zeit“: Medien-Echo zu Peter-Kritik am Silvester-Einsatz der Polizei

    Nafri: „Ein Wort macht Karriere“, stellt Hans-Jürgen Jakobs in seinem Handelsblatt-Morning-Briefing treffend fest. Die Debatte um den Silvester-Einsatz der Polizei in Köln und den dazugehörigen „Nafri“-Tweet beschäftigt die Medien. Dabei konzentrieren sich die Kommentatoren auf zwei Bereiche: Die Abkürzung für die „Nordafrikanischen Intensivtäter“ und die Kritik der Grünen-Chefin Simone Peters. Vor allem von der Bild muss sich die Politikerin diesmal einiges anhören.