1. "Der Alte" und "Let’s Dance" siegen, "Luke! Die Schule und ich" legt zu, RTL II triumphiert mit "Rambo"-Doppelpack

    Starker Abend für RTL II: Mit den Klassikern „Rambo“ und „Rambo 2“ sprang der Sender bei den 14- bis 49-Jährigen auf tolle Marktanteile von 7,1% und 9,8%. Den Tagessieg holte sich im jungen Publikum aber RTLs „Let’s Dance“, wieder Marktanteile zurück gewonnen hat aber „Luke! Die Schule und ich“ bei Sat.1. Nummer 1 im Gesamtpublikum: „Der Alte“.

  2. "Der Alte" siegt mit der Staffel-Premiere, ARD punktet mit "Zimmer mit Stall", "Let’s Dance" unangefochten im jungen Publikum

    Die ZDF-Krimi-Serie „Der Alte“ ist am Freitag mit guten Quoten zurück gekehrt: 5,41 Mio. Menschen sahen zu, der Marktanteil lag bei 16,9%. Gut mithalten konnte Das Erste mit dem Film „Zimmer mit Stall – Ab in die Berge“: 4,98 Mio. Seher und 15,7% sind die zweitbesten Freitagabend-Zahlen des bisherigen Jahres für Das Erste. Im jungen Publikum gewann trotz Verlusten souverän RTLs „Let’s Dance“.

  3. Primetime-„1, 2 oder 3“ nur bei jungen Zuschauern ein Hit, Pro Siebens „Teamwork“ einstellig, „The Wall“ bröckelt

    Im Show-Wettkampf mit den Privaten hatte „1, 2 oder 3“ zum 40. Dienstjubiläum in der Abendshow-Variante zwar die Nase im Gesamtpublikum vorn, interessierte aber nur knapp über 2 Mio. Zuschauer. ProSieben schickte „Teamwork“ nach langer Pause direkt in die Einstelligkeit. Und auch „The Wall“ muss mit Verlusten leben.

  4. „Rach – Der Restauranttester“ endet mit Minusrekord, ZDF triumphiert mit „Zweibettzimmer“

    Bitteres Staffelfinale für Christian Rachs Comeback als „Restauranttester“: Mit 1,06 Mio. 14- bis 49-Jährigen fiel er auf einen Marktanteil von 10,5% – der schwächste, den jemals eine Erstausstrahlung der RTL-Reihe erreicht hat. Grandiose Quoten bei Jung und Alt gab es hingegen für die ZDF-Komödie „Zweibettzimmer“: Im Gesamtpublikum gewann sie mit 6,23 Mio. Zuschauern und 19,3% souverän den Tag, bei den 14- bis 49-Jährigen mit 1,36 Mio. und 13,3% zumindest die Prime Time.

  5. „Mainz bleibt Mainz“ siegt mit bestem Marktanteil seit 2008, miserabler Freitag für Sat.1 und kabel eins

    6,73 Mio. Leute waren am Freitagabend im heimischen Wohnzimmer in Karnevalsstimmung. So viele schauten nämlich die ARD-Show „Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“. Der Marktanteil lag bei 24,1% und damit so hoch wie seit 2008 nicht mehr. Schärfste Verfolger waren die ZDF-Krimis. Im jungen Publikum gewann „Die große Kennenlernshow“ von „Let’s Dance“, zu den Verlierern des Abends zählt Sat.1.

  6. „Wider den tierischen Ernst“ chancenlos gegen „Spreewaldkrimi“, „Lethal Weapon“ sehr stabil

    Starker Abend für das ZDF: Der „Spreewaldkrimi“ gewann souverän die Prime Time, die 5,75 Mio. Seher sind die beste Zahl für die Reihe seit fast drei Jahren. Chancenlos war der ARD-Karneval „Wider den tierischen Ernst“, den 3,93 Mio. einschalteten. Gute Nachrichten für Sat.1: „Lethal Weapon“ blieb fast genau auf dem Niveau der Premiere vor einer Woche, RTLs „Undercover Boss“ stürzte hingegen wieder ab.

  7. Guter, aber unspektakulärer Start für „Lethal Weapon“, „Undercover Boss“ erholt sich wieder

    Gute Premiere für die neue Sat.1-Serie „Lethal Weapon“: 1,25 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen die erste Folge am Montagabend – 11,0%. Aufatmen wird auch RTL: Nach dem Einbruch in der vorigen Woche ging es für den „Undercover Boss“ diesmal wieder deutlich nach oben. Den Prime-Time-Sieg holte sich in der jungen Zielgruppe aber „The Big Bang Theory“, im Gesamtpublikum der ZDF-Krimi „Neben der Spur“.

  8. RTLs „Puppenstars“ starten gut, aber schwächer als 2016 in die neue Staffel, ZDF-Krimis besiegen ARD-„Eifelpraxis“

    Zum vorerst vorletzten Mal dominierte RTL mit seiner Dschungel-Show den Abend. 3,54 Mio. 14- bis 49-Jährige entsprachen 36,5%. Vorher starteten die neuen Folgen der „Puppenstars“ – mit guten 16,2%, die aber unter dem Vorjahr liegen. Auch im Gesamtpublikum gewann „Ich bin ein Star“ den Freitag, um 2015 Uhr besiegten die ZDF-Krimis „Die Eifelpraxis“ des Ersten recht deutlich.

  9. Großartige Premiere für „Lotte Jäger“ im ZDF, „Crime Scene Riviera“ wird für Sat.1 zum Mega-Flop

    Die neue Krimi-Figur „Lotte Jäger“ kam bei ihrer Premiere am Montag enorm gut an. 5,11 Mio. Leute sahen ihren ersten Film „Lotte Jäger und das tote Mädchen“ im ZDF – ein Top-Marktanteil von 18,0% und der klare Tagessieg, auch gegen „Wer wird Millionär?“. Am anderen Ende der Quoten-Erfolgs-Skala kam Sat.1-Serie „Crime Scene Riviera“ ins Ziel: MIt weniger als 5% ist sie klarer Absetzungs-Kandidat.

  10. Angelique Kerbers Olympia-Finale holt rund 34% Marktanteil, Andrea Berg trotz Sport fast 17%

    Am Samstag waren die Tennis-Turniere die meistgesehenen Olympia-Programme im ZDF: 5,79 Mio. sahen zunächst das Ende des Herren-Halbfinals zwischen del Potro und Nadal, 5,56 Mio. später das Finale zwischen Angelique Kerber und Siegerin Monica Puig. Zu später Stunde entsprach das einem grandiosen Marktanteil von 33,8%. Stärkster ZDF-Konkurrent war am Abend „Andrea Berg so nah wie nie!“ mit 4,03 Mio.