1. MediaMonks-Mutter S4 Capital mit Gewinnwarnung

    Die Holding S4 Capital, vor vier Jahren mit viel Ambitionen von Martin Sorrell gegründet, hat eine Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr herausgegeben. Der Rückgang liegt demnach in der Contentsparte begründet, die vor allem in dem Network MediaMonks angesiedelt ist.

  2. MediaMonks mit Christof Deutscher als Kreativchef für BMW und Mini

    Die Networkagentur MediaMonks wirbt Christof Deutscher von DDB Voltage ab und macht ihn zum Chefkreativen für die Automarken BMW und Mini. MediaMonks betreut dieses Mandat als Teil von The Marcom Engine.

  3. Till Eckel geht zu Scholz & Friends in Berlin

    Till Eckel startet im September bei Scholz & Friends in Berlin, wo der Kreative als Partner und Geschäftsführer zeichnen wird. Er übernimmt die Position von Matthias Spaetgens in der Führung der Agentur. Spaetgens wird sich dann vollständig seiner zu Beginn des Jahres übernommenen Rolle als Chief Creative Officer der Holding Scholz & Friends Family widmen.

  4. Till Eckel soll von MediaMonks zu Scholz & Friends wechseln

    Till Eckel ist auf dem Sprung von MediaMonks zu Scholz & Friends. MediaMonks verliert auch seinen Geschäftsführer Thomas Strerath. Eckel gehörte zusammen mit Strerath zur Gründungsführung von MediaMonks in Deutschland, die als Startkunden BMW gewann (als Teil von The Marcom Engine).

  5. MediaMonks – eine „fallende Aktie“?

    Thomas Strerath verlässt seinen Chefposten bei MediaMonks. Er galt als Verfechter eines neuen Typs Werbeagentur, die Kreation, Technik, Data und Produktion verknüpft. Nach zweieinhalb Jahren in Deutschland kann man MediaMonks durchaus als Erfolgs-Case sehen. Was kommt nach Strerath?

  6. Thomas Strerath verlässt MediaMonks

    Thomas Strerath verlässt seinen Chefposten bei MediaMonks. Er war 2020 Gründungsgeschäftsführer des Dienstleisters für Produktion, Kreation und Data, der seitdem auch BMW betreut. MediaMonks bestätigt den Abschied und verweist für weitere Informationen auf eine Presseinformation nächste Woche.

  7. Gorillas setzt auf Zum goldenen Hirschen

    Der Lieferdienst Gorillas hat eine neue Werbeagentur: Zum goldenen Hirschen. Das bestätigt das Berliner Startup auf Anfrage von MEEDIA. Zu den Aufgaben der Agentur mit Zentrale in Hamburg gehören verschiedene kommunikative Bereiche.

  8. MightyHive öffnet in Düsseldorf

    S4 Capital setzt seine Expansionsstrategie fort und eröffnet am 1. August das deutsche Headquarter von MightyHive in Düsseldorf. Der neue Standort wird rund um ein Team gebaut, zu dessen Strategic Growth Director Véronique Franzen ernannt wird.

  9. Gorillas setzt auf Heimat und Mediamonks

    Der Lebensmittel-Lieferdienst Gorillas geht mit seiner ersten größeren Kampagne on air. Sie stammt von Heimat. Des Weiteren arbeitet das Berliner Unternehmen neu mit MediaMonks zusammen.

  10. Trotz bekannter Kampagnen nur mäßiger Erfolg für Deutschland

    In New York wurden in der Nacht vom 21. auf den 22. April 2021 die Gold-, Silber- und Bronzegewinner der diesjährigen Clio-Awards bekanntgegeben. Für Deutschland fiel die Bilanz dabei nicht so gut aus. Dabei hatten die Agenturen doch auch Kampagnen eingereicht, die schon mal eine Clio gewonnen hatten …