1. Gestörtes Verhältnis – Publisher und die DMexco

    Die Erwartungen an die digitale DMexco könnten unterschiedlicher nicht sein. Während sich Agenturen und Dienstleister auf das Event freuen, glänzen die Verlage und Vermarkter weitgehend mit Abwesenheit.

  2. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Reality TV genießt nicht gerade den allerbesten Ruf in gewissen Kreisen. Zu unrecht, meint Shona Fraser von RTL Zwei. Die TV-Macherin sieht in Formaten wie „Kampf der Reality Stars“ bestes Handwerk und findet sogar Anklänge an Goethes „Faust“. Das große Interview mit ihr ist die Titelstory unserer Nr. 34.

  3. Carsten Schwecke Media Impact

    „Am digitalen Werbe-Euro knabbern zu viele Zwischenstufen“

    Gemeinsam mit der Ad Alliance bildet Media Impact das Schwergewicht in der Vermarktung deutscher Premium-Publisher. Geschäftsführer Carsten Schwecke erkennt ein spannendes Momentum im Markt. Auch weil Google schwächelt.

  4. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Für MEEDIA-Ausgabe Nr. 23 haben wir die maßgeblichen Vermarkter von TV, Print, Radio und Digital zu ihrer Prognose für das Gesamtjahr befragt. Ergebnis: Es gibt Anlass zu Optimismus!

  5. Axel Springer baut Führungsteam aus

    Das Führungsteam der Vermarktungs-Dachorganisation wird erweitert. Die Geschäftsleitung der Axel Springer All Media (ASAM) hat jetzt vier neue Gesichter.

  6. Media Impact und Ad Alliance vertiefen Zusammenarbeit

    Ad Alliance und Media Impact bauen ihre Kooperation weiter aus. Ab kommendem Jahr wandern elf Zeitungs- und Zeitschriftentitel von Axel Springer unter das Dach der Ad Alliance. Außerdem ist ein großes Vermarktungsprodukt geplant.

  7. Christopher Reher wird Director Data Strategy & Products bei Media Impact

    Nach der organisatorischen und personellen Neuausrichtung von Media Impact (MI) besetzt der Vermarkter damit eine neu geschaffene Position.

  8. Wie entwickelt sich der Werbemarkt im 2. Halbjahr?

    Die Corona-Krise trübt das Vermarktungsgeschäft. Verlage, TV-Sender und Audiovermarkter blicken auf ein ungewisses zweites Halbjahr. Zeichen der Besserung gibt es dennoch – so lange die Pandemie abflaut.

  9. Funke startet hauseigenen Vermarkter im Juni

    Zum 1. Juni startet die neue Vermarktungseinheit, Funke MediaSales National. Diese soll bis Ende 2020 schrittweise die Vermarktung der Funke-Titel übernehmen

  10. Crossmediales Vermarktungstool für „Die Welt“

    Media Impact startet für „Die Welt“ das Vermarktungstool Welt ID, das die Werbeplanung für Print und Digital in einem Angebot crossmedial zusammenführt. Kunden mit kleineren Budgets sollen von der automatisierten Angebotserstellung profitieren.