1. Arnold Stender gibt Führung bei Media Broadcast ab, Francie Petrick übernimmt

    Francie Petrick tritt zum 1. August in die Geschäftsführung bei Media Broadcast ein. Zum Jahresende löst sie dann Arnold Stender ab, der das Unternehmen Ende des Jahres aus persönlichen Gründen verlassen wird.

  2. So wollen Media Broadcast und Antenne Deutschland den Audio-Markt aufmischen

    Media Broadcast ist auf mehreren Standbeinen aktiv – vom Betrieb von Funknetzen für TV-Sender bis zur Vermarktung von DAB+-Kanälen. Wie die Freenet-Tochter weiter expandieren will, erklären Arnold Stender, Vorsitzender der Geschäftsführung der Media Broadcast und Mirko Drenger, Chef von Antenne Deutschland, im Doppelinterview.

  3. Was Sie im neuen MEEDIA-Magazin erwartet

    Media Broadcast und Antenne Deutschland sind auf vielen Feldern der Rundfunk-Technik und Vermarktung unterwegs – von Sende-Anlagen bis zu DAB+. Wenn es nach Arnold Stender und Mirko Drenger geht, wird das Spielfeld der beiden Unternehmen künftig noch deutlich erweitert, wie sie im MEEDIA-Doppel-Interview verraten.

  4. Freunde des Hauses starten Kampagne für Freenet TV

    Unter dem Titel „Free wie nie“ launchen Freunde des Hauses die neue Kampagne für Freenet TV – ganz ohne das bisherige Testimonial im grünen Anzug.

  5. Klaus Baumhauer verlässt die Media Broadcast GmbH

    Nach über zwölf Jahren bei Media Broadcast verlässt Klaus Baumhauer das Unternehmen. Die Trennung erfolgt laut Mitteilung mit sofortiger Wirkung.

  6. Radiolandschaft vor dem Umbruch: 16 neue, bundesweite DAB+Digitalprogramme gehen an den Start

    Ab sofort nimmt die Agentur National German Radio Bewerbungen für neue DAB+-Lizenzen für bundesweite Privatradios entgegen. Insgesamt soll es 16 neue Programme geben. Das Vergabeverfahren läuft bis Ende März, eine Lizenz läuft für zehn Jahre. Die deutsche Radio-Landschaft könnte sich dadurch nachhaltig verändern.

  7. Angriff auf den Audiomarkt: Freenet-Tochter plant mit Partnern Hörfunkkette in Baden-Württemberg

    Media Broadcast will auf dem Audiomarkt stärker mitmischen. Die Freenet-Tochter beabsichtigt offenbar mit Partnern in Baden-Württemberg eine regionale Hörfunkkette aufzubauen und bemüht sich um Übertragungskapazitäten. Damit würde sich der Kölner Dienstleister stärker zu einem Anbieter für digitale Audioprogramme wandeln.

  8. Konsortium um Freenet-Tochter Media Broadcast plant nationale Hörfunkkette – Durchbruch für zweites DAB+-Multiplex

    Ein Konsortium um die Freenet-Tochter Media Broadcast kann seine Pläne umsetzen, in Deutschland eine nationale Hörfunkkette mit 16 Sendern aufzubauen. Damit entsteht hierzulande ein neuer großer Wettbewerber auf dem Audiomarkt, der von Vermarktungserlösen bundesweiter Anbietern profitieren könnte.

  9. Ausbruch aus dem Antennengeschäft: Wie Uplink-Chef Michael Radomski mit neuen Geschäftsideen wachsen will

    Der Sendenetzbetreiber Uplink, an dem „Focus“-Gründer Helmut Markwort beteiligt ist, ist bundesweit die wachstumsstärkste Telekommunikationsfirma. Das hat das zu Burda gehörende Magazin „Focus Business“ in seiner jüngsten Ausgabe festgestellt. Geführt wird das Unternehmen von dem früheren Drillisch-Manager Michael Radomski, der jetzt in neue Geschäftsfelder vorstoßen will. Ein Porträt.

  10. Wolfgang Kniese verlässt die Geschäftsführung der Media Broadcast

    Nach mehr als vier Jahren in der Geschäftsführung verlässt Wolfgang Kniese auf eigenen Wunsch die Media Broadcast GmbH. Media Broadcast gehört zur Freenet Group. Wer Kniese nachfolgt, ist unklar.