1. Radio-MA-Blitz-Analyse: 56 Sender legen zu – trotz Zensus-bedingter Bevölkerungs-Schrumpfung

    Die Angst der Radiobranche war weitgehend unbegründet: Obwohl erstmals die Daten des Zensus 2011 einberechnet wurden, der die Grundgesamtheit der MA um 1,8% schrumpfen ließ, gewann fast die Hälfte der werberelevanten Sender Hörer hinzu. Große, über den Zensus hinaus gehende Verluste gibt es bei einigen großen Sendern allerdings auch.