1. Wie eine Digitalagentur das tschechische Verkehrsministerium vorführt

    Tschechien plant wie Deutschland ein digitales Mautsystem. Ein Auftrag in Höhe von 16 Millionen Euro scheiterte nach der Ankündigung eines Hackathons einer Digitalagentur am öffentlichen Druck. Sie will nun das System binnen zwei Tagen kostenlos bereitstellen.

  2. Versteckte Kamera: So veräppeln die Niederländer die deutschen Maut-Pläne

    Diese Reaktion dürfte vor allem die CSU freuen. In Berlin stellte Verkehrsminister Alexander Dobrindt gerade seine Maut-Pläne vor. Quintessenz: Ausländer sollen für die Benützung Deutscher Straßen extra zahlen. Also drehte der niederländische ADAC einfach den Spieß um und verlangte von den Deutschen in Holland extra Gebühren. Dieses Experiment filmte der ANWB dann mit versteckter Kamera.