1. US-Konkurrenz abgehängt: Schweighöfers “You Are Wanted” ist beliebteste Amazon-Serie des Jahres

    Amazon Prime und Netflix gelten als die großen Schrecken der klassischen TV-Anbieter. Genaue Zahlen, wie viele Menschen überhaupt via Streaming ihre Lieblingsserien schauen, verraten die US-Dienste nicht. Immerhin veröffentlicht jetzt auch Amazon eine Liste der beliebteste Inhalte 2017. Top-Serie in Deutschland: Schweighöfers “You are Wanted” vor “Kevin Can Wait”. International führt “The Grand Tour” vor “Sneaky Pete” die Hitliste an.

  2. Das ging fix: Amazon Prime Video gibt zweite Staffel von Schweighöfer-Serie „You Are Wanted“ in Auftrag

    Am 17. März ist „You Are Wanted“ in über 200 Ländern gestartet – laut Amazon Prime Video hat die Thriller-Serie von und mit Matthias Schweighöfer das „stärkste Startwochenende einer Serie in der Geschichte von Amazon Prime Video in Deutschland“ hingelegt. Nun hat der Streaming-Anbieter vorzeitig eine zweite Staffel in Auftrag gegeben.

  3. Schweighöfer über „You Are Wanted“-Verrisse: „Viele Kritiker haben etwas gegen mich und sind nicht objektiv“

    Heute startet „You Are Wanted“, die erste deutsche Serienproduktion von Amazon Prime Video, in über 200 Ländern. „Ich werfe schon einmal erste Ideen für eine zweite Season in den Topf“, verrät Matthias Schweighöfer im Interview mit MEEDIA. – und erklärt, warum die Serie im linearen Fernsehen nicht möglich gewesen wäre, welche Kritiken ihn getroffen haben und was Streaming-Dienste bedeutend macht.

  4. Von „hochspannend“ bis „mutlos“: Das Medienecho zur neuen Schweighöfer-Serie „You Are Wanted“ bei Amazon

    Heute startet die Amazon-Serie „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer in über 200 Ländern. Das Medienecho ist dementsprechend groß: Von einem „Ausrufezeichen hinter deutsche Thrillerfiction“ (Quotenmeter) bis zu einem „Paradebeispiel der Erwartungsökonomie“ (Tagesspiegel) ist die Rede. Insgesamt kommt der Hacker-Krimi, der „streckenweise dann doch stärker an einen Tatort erinnert“ (Süddeutsche Zeitung), nicht allzu gut weg.

  5. Das taugt die neue Amazon-Serie „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer

    Morgen startet die Amazon-Serie „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer – die erste deutsche Serienproduktion des Streaming-Dienstes. Die Erwartungen sind dementsprechend groß. Was taugt die Thriller-Serie um Deutschlands Leinwand-Liebling, der zur Marionette eines Hackers wird? MEEDIA hat die ersten beiden Folgen vorab gesehen.

  6. „Best of Amazon Prime Video“: Burda und Amazon bringen gemeinsam Cinema-Sonderheft an den Kiosk

    Das Motto lautet „Best of Amazon Prime Video“ und soll eben jenes liefern: Hubert Burda Media legt heute eine 164-seitige Sonderausgabe von Cinema an den Kiosk. Das Heft mit einer Druckauflage von 50.000 Exemplaren ist in Kooperation mit Amazon entstanden und stellt die 100 besten Serien, Filme und Dokus des Netflix-Konkurrenten vor.

  7. Amazon-Prime-Video-Chef im Interview: „Wir haben kein Interesse daran, dass unsere Kunden nicht mehr fernsehen“

    Am Freitag (17. März) startet mit „You Are Wanted“ von und mit Matthias Schweighöfer in über 200 Ländern die erste deutsche Serienproduktion von Amazon. „Im Idealfall kommt im nächsten Jahr noch etwas anderes dazu“, verrät Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Prime Video in Deutschland, im Interview mit MEEDIA. Außerdem erklärt er, welche Strategie der Streaming-Gigant hierzulande verfolgt.

  8. Schweighöfer-Serie „You are Wanted“: Amazon nennt Starttermin und zeigt ersten Trailer der Eigenproduktion

    Es ist ein kleiner Meilenstein in der deutschen Bewegtbild-Geschichte: Mit der sechsteiligen Thriller-Serie „You are Wanted“ startet Amazon die erste in Deutschland gedrehte Fiction-Produktion eines der neuen, großen Streaminganbieter. Die Serie von und mit Matthias Schweighöfer soll im März anlaufen. Einen ersten Vorgeschmack gibt es bereits jetzt.

  9. „Wir sind in gutem Austausch“: Amazon-Chef Schneider will mit deutschen TV-Sendern kooperieren statt konkurrieren

    Konkurrenzkampf? Nein – Kooperation. Das ist laut Christoph Schneider das Credo des Streaminganbieters Amazon Prime Video. Der Deutschland-Chef sucht die Nähe zu klassischen TV-Anbietern. Und setzt, wie mit der RTL-Serie „Deutschland ’86“, auf den Schulterschluss mit den traditionellen TV-Kanälen.

  10. Schweighöfers Netflix-Konkurrent Pantaflix: „Bei uns kommen die Filme aus gesunder Freilandhaltung“

    Faires Video-on-Demand und Filme, die auf legalen Kanälen kaum verfügbar sind – das sind nur einige Features, mit denen „Pantaflix“ die Streaming-Welt von Amazon & Co. ab dem 28. Juli aufmischen will. Die neue Online-Videothek der Pantaleon Entertainment AG, die 2009 von Schauspieler Matthias Schweighöfer (35) und Produzent Dan Maag (41) gegründet wurde, plant eine kleine Revolution. Zumindest auf der Leinwand war das Duo mit Filmen wie „Der Nanny“ bereits schwer erfolgreich. Ob Pantaflix ähnlich abräumen wird? Co-Chef Maag stand MEEDIA Rede und Antwort.