1. Disney dreht voll auf: acht Marvel-Filme, vier „Avatar“-Fortsetzungen und eine neue „Star Wars“- Trilogie angekündigt

    Disney wird die Kinocharts der nächsten acht Jahre mutmaßlich dominieren: Diesen Eindruck gewinnt man zumindest mit einem Blick auf den Release-Kalender, den der Medienkonzern nun veröffentlicht hat. Neben der Bestätigung für acht (!) neue Marvel-Filme in den nächsten drei Jahren stehen die Termine für vier Fortsetzungen von James Camerons „Avatar“ fest – plus eine neue „Star Wars“-Trilogie.

  2. Comic-Legende und Marvel-Mitgründer Stan Lee im Alter von 95 Jahren verstorben

    Spider-Man, Iron Man, Hulk, Thor, die X-Men sind nur einige Namen einer langen Liste der Superhelden, die Comic-Legende Stan Lee in seinem Leben erfunden und mit deren Hilfe er die Kindheit ganzer Generationen von Comic-Fans geprägt hat. Der Marvel-Mitgründer starb im Alter von 95 Jahren.

  3. 44 Milliarden Dollar Börsenwert: Steht Netflix vor Übernahmen durch TV-Gigant Disney?

    Erst Trickfilm-Schmiede Pixar, dann die Marvel-Studios und schließlich die „Star Wars“-Rechte – der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney hat in den vergangenen Jahren fleißig eingekauft. Und die Shopping-Tour könnte noch nicht vorbei sein: Laut Börsenexperten und Medienberichten könnte die Micky-Maus-Mutter auch den Streaming-Anbieter Netflix übernehmen.