1. Burda-CEO Kallen beruft Martin Weiss in den Vorstand und überträgt ihm das internationale Geschäft

    Paul-Bernhard Kallen, CEO von Hubert Burda Media, baut die Vorstandetage aus und beruft mit Martin Weiss einen weiteren Mann in die erste Reihe des Medienkonzerns. Der 50-jährige Manager soll die Verantwortung für das internationale Geschäft übernehmen. Diese Aufgabe erledigt Kallen bislang selbst. Der Vorstand wächst auf nun insgesamt sechs Mitglieder.

  2. Hubert Burda Media gründet zentrale Abteilung für Mergers & Acquisitions

    Hubert Burda Media zentralisiert alle Aktivitäten, die Beteiligungen und Firmenkäufe betreffen in einer neuen Mergers & Acquisitions (M&A) Einheit. Das neue M&A-Team wird von Martin Weiss geleitet.