1. Ex-Springer-Logistikchef: Vorstand profitierte von „schwarzen Kassen“

    Ein ehemaliger Logistikmanager der Axel Springer SE belastet den Ex-Vorstand des Medienkonzerns, Rudolf Knepper, schwer. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, sagte Markus Günther vor Gericht aus, in seiner Abteilung „schwarze Kassen“ geführt zu haben. Der Vorstand und spätere Aufsichtsrat habe davon gewusst und sogar profitiert, ebenso wie Springer-Chef Mathias Döpfner. Springer bestreitet die Anschuldigungen.