1. Zitate-Streit: AfD-Politiker Markus Frohnmaier verliert vor Gericht gegen Ulmer Lokal-Portal

    Das Landgericht Köln hat eine Klage des AFD-Politikers Markus Frohnmaier gegen den Ulmer Journalisten Ralf Grimminger abgewiesen. Frohnmaier hat mit der Kanzlei Höcker gegen ein von Grimminger auf seiner Seite ulm-news.de verbreitetes Zitat geklagt. Das Gericht stellte nun fest, dass der Journalist seine Sorgfaltspflicht nicht verletzt hat. Die Begründung ist interessant.

  2. Die beiden sehr verschiedenen Medien-Helferlein von AfD-Chefin Frauke Petry

    AfD-Chefin Petry holt sich gleich zwei neue Kommunikatoren an die Seite. Der eine kommt vom Focus. Den anderen kennt man auch irgendwie. Die Neuauflage des Nannen-Preises ging am Donnerstag über die Bühne. Diesmal gab es Preise für alle. Also fast alle. Die Bild nimmt auch bei Symbolbildern die Privatsphäre top-ernst und für fünf Minuten konnte man glauben, die „Anstalt“ würde im ZDF künftig sonntags gegen den „Tatort“ laufen. Der MEEDIA-Wochenrückblick.

  3. AfD ist Medienanwalts Liebling – der MEEDIA-Wochenrückblick

    Politiker der rechtspopulistischen Partei Alternative für Deutschland beschäftigen Medienanwälte. Auf beiden Seiten. Der Sohn von Verleger Wolfram Weimer landet einen Viral-Hit mit Berlin-Bashing. Der Spiegel lockt Programmierer mit Büroausstattung und Geo wandelt titeltechnisch auf stern-Pfaden.