1. Servus TV startet Programmoffensive – mit Eigenproduktionen und Exklusiv-Sport

    Eigentlich wollte Dietrich Mateschitz ab 2017 nur noch in Österreich senden. Im Herbst hat es sich der Red-Bull-Boss dann doch anders überlegt. Und nach der Rolle rückwärts offenbar ordentlich Anlauf genommen: Servus TV will in diesem Jahr „Qualitätsfernsehen aus dem Alpenraum mit Relevanz für ganz Deutschland“ senden – mit Eigenproduktionen, exklusiven Sport-Events und „hochkarätiger“ Fiction.

  2. Meistgesehene TV-Sender 2016: ZDF sichert erneut den Quotenthron und behauptet sich gegen ARD und RTL

    Zum fünften Mal in Folge sitzt das ZDF auch im Jahr 2016 auf dem Quotenthron – und liegt laut einer Sendermitteilung mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 13,0 Prozent noch vor der ARD (12,1 Prozent) und RTL (9,3 Prozent). „Nicht nur das Hauptprogramm, auch die Digitalkanäle und unsere Onlineangebote haben zugelegt“, so ZDF-Intendant Thomas Bellut.

  3. ZDFkultur: Ende September ist (jetzt aber wirklich) Sendeschluss

    Das Ende einer beinahe unendlichen Geschichte: Bereits 2013 kündigte ZDF-Intendant Thomas Bellut an, den Spartenkanal einzustellen. Nun ist es wirklich soweit: ZDFkultur sendet am 30. September zum letzten Mal. Den endgültigen Sendeschluss bestätigte eine ZDF-Sprecherin.