1. ProSieben-Serie "9-1-1" mit dickem Zuschauer-Plus, ZDF-Zweiteiler "Der Mordanschlag" endet trotz Minus mit Prime-Time-Sieg

    Die beiden neuen ProSieben-Mittwochs-Serien „9-1-1“ und „Atlanta Medical“ haben in ihrer dritten Woche kräftig zugelegt. „9-1-1“ sprang mit 960.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern sogar auf 10,3% und damit erstmals über die 10%-Marke. Den Prime-Time-Sieg im jungen Publikum holte sich dennoch RTL. Im Gesamtpublikum landete der ZDF-Zweiteiler „Der Mordanschlag“ um 20.15 Uhr vorn – er verlor aber im Vergleich zum Auftakt 510.000 Zuschauer.