1. Apple soll bis zu 13 Milliarden Euro Steuern in Irland nachzahlen

    Im Vorfeld war bereits durchgesickert, dass die EU-Kommission die Steuervergünstigungen die Apple in Irland erhält, für unrechtmäßige hält. Jetzt teilte die Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager mit, auf welchen Betrag sie die die so entgangenen Einnahmen schätzt: 13 Milliarden Euro. Irland müsse die rechtswidrige Beihilfe nun zurückfordern.