1. Gute Marktanteile für die Bambi-Verleihung im Ersten, „Queen of Drags“ wird für ProSieben schon zum Problem

    Der Abwärtstrend der vergangenen Jahre scheint für die Verleihung der Bambis vorerst gestoppt zu sein: Zwar sahen mit 3,46 Mio. minimal weniger zu als 2018, doch der Marktanteil von 13,6% liegt klar über dem des Vorjahres – und über dem Normalniveau des Ersten. Im jungen Publikum gab es mit 10,7% sogar den besten Marktanteil seit 2011. Deutlich Zuschauer und Marktanteile eingebüßt hat hingegen die ProSieben-Show „Queen of Drags“.

  2. Die Donnerstags-Prime-Time: „The Voice“ verliert ein paar Zuschauer, Vox punktet mit „Pixels“, Nitro mit dem Gladbach-Desaster

    Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß bei den 14- bis 49-Jährigen auch an diesem Donnerstag „The Voice of Germany“. Mit 1,64 Mio. jungen Zuschauern und 20,8% gewann die ProSieben-Show trotz leichter Verluste gegenüber der Vorwoche souverän. Top-Quoten erzielten auch Vox und Nitro, im Gesamtpublikum gewann hingegen „Der Bozen-Krimi“ des Ersten.

  3. Vox gewinnt mit „Fast & Furious Five“ die Prime Time im jungen Publikum, ARD-Krimi besiegt ZDF-Heimatdrama

    Starker Abend für Vox: Mit „Fast & Furious Five“ lockte der Sender so viele 14- bis 49-Jährige wie kein anderer Sender um 20.15 Uhr: 930.000. Der Marktanteil des Films lag bei stolzen 12,8%. Im Gesamtpublikum gingen Prime-Time- und Tagessieg an Das Erste: Die Krimi-Wiederholung „Nord bei Nordwest: Sandy“ schlug dabei auch die ZDF-Premiere „Lena Lorenz – Ein neuer Anfang“.

  4. U21 knackt mit sechs Toren die 5-Mio.-Marke, Vox besiegt mit „James Bond“ alle anderen Privatsender

    Das erfolgreiche Auftreten der deutschen U21-Mannschaft bei der EM beschert den TV-Sendern ansteigende Zuschauerzahlen: Am Donnerstag sahen 5,24 Mio. das 6:1 gegen Serbien im Ersten, auch im jungen Publikum gewann das Spiel den Tag. Starke Prime-Time-Zahlen gab es zudem für Vox, das um 20.15 Uhr mit „James Bond: Stirb an einem anderen Tag“ sämtliche anderen Privatsender bei Jung und Alt besiegte.

  5. Neue ZDF-Reihe „Gipfelstürmer – Das Berginternat“ startet mit Tagessieg, Vox triumphiert mit „007: Casino Royale“

    Guter Start für die neue ZDF-Reihe „Gipfelstürmer – Das Berginternat“. Den ersten 90-Minüter sahen am Donnerstag 4,62 Mio. Leute – Platz 1 in den Tages-Charts. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Germany’s next Topmodel“ erneut souverän, starke 10,1% gab es für „James Bond: Casino Royal“ bei Vox.

  6. „Germany’s next Topmodel“ holt besten Start-Marktanteil seit 2011, verliert aber dennoch gegen RTLs „Lehrer“

    Starke Staffel-Premiere für „Germany’s next Topmodel“: Heidi Klum & Co. erreichten mit 17,9% bei den 14- bis 49-Jährigen den besten Start-Wert seit 2011. Mit 1,67 Mio. jungen Zuschauern verlor die Casting-Soap dennoch gegen den direkten Konkurrenten „Der Lehrer“ von RTL: Dort sahen 1,83 Mio. (18,2%) zu. Im Gesamtpublikum gewann erneut „Der Bergdoktor“ den Donnerstag.

  7. Starker Start für Jokos "Win your Song", "The Voice" leidet kaum unter dem Länderspiel

    Das Fußball-Länderspiel gegen Russland war erwartungsgemäß der TV-Hit des Donnerstags in Deutschland: Mit 7,06 Mio. und 7,72 Mio. Fans erreichten die beiden Halbzeiten bei RTL Marktanteile von 22,5% und 29,3%. Auch im jungen Publikum gewann das Spiel – allerdings nur knapp vor „The Voice of Germany“, das bei ProSieben sein Niveau fast halten konnte. Im Anschluss gab es eine gute Premiere für „Win Your Song“.

  8. ZDF-Reihe "Team Alpin" legt ordentlichen Start hin, "The Voice of Germany" steigert sich auf Staffel-Rekord

    Die neue ZDF-Reihe „Team Alpin“ ist zwar nicht als Mega-Erfolg gestartet, aber immerhin als Prime-Time-Sieger: 4,30 Mio. sahen zu – ordentliche 13,3%. Im jungen Publikum entschied hingegen „The Voice of Germany“ den Tag für sich – und sprang dabei mit 2,08 Mio. 14- bis 49-Jährigen auf den neuen Staffelrekord-Marktanteil von 21,6%.

  9. "The Voice of Germany" startet trotz Verlusten super, "Late Night Berlin" profitiert nur wenig

    Auch die achte Staffel ist auf dem Weg, ein großer Erfolg zu werden, womöglich aber kein so großer wie in den Vorjahren. 1,88 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen den Staffel-Auftakt bei ProSieben, der Marktanteil lag bei 20,4% und damit klar unter den Zahlen der Vorjahre. „Late Night Berlin“ fiel im Anschluss auf 10,6%. Die Nummer 1 im Gesamtpublikum am Donnerstags: „Lena Lorenz“.

  10. Nitro startet mit Millionenpublikum in die Europa League, Vox triumphiert mit den "Avengers"

    Die neue TV-Ära im europäischen Fußball geht weiter: Nachdem es am Dienstag und Mittwoch erstmals keine Champions League mehr im Free-TV ab, zeigte Nitro am Donnerstag erstmals die Europa League – und das durchaus mit Erfolg. 1,46 Mio. Fans sahen die zweite Halbzeit des Red-Bull-Duells zwischen Leipzig und Salzburg, bei den 14- bis 49-Jährigen gab es einen Platz in der Tages-Top-30.