1. RTL Deutschland ordnet Strategie-Bereich neu, Marc Schröder verlasst das Unternehmen

    Die Mediengruppe RTL Deutschland sortiert zum Oktober ihren Strategiebereich neu, der sich künftig in die Ressorts Unternehmensstrategie, Diversifikation und Innovation gliedert. Gesamtverantwortlich ist Julia Reuter, 46, seit 1. Mai Geschäftsführerin Strategie, Personal & Kultur. Der bisherige Chief Strategy Officer, Marc Schröder, verlässt RTL.

  2. Gemeinsame Strategie: Marc Schröder kümmert sich um die Kooperation zwischen RTL Deutschland und Gruner + Jahr

    Die verstärkte Kooperation zwischen der Mediengruppe RTL Deutschland und Gruner + Jahr (gehören beide zum Bertelsmann-Konzern) bekommt nun auch einen strategischen Überbau. Marc Schröder verantwortet ab April die übergreifende Strategie für beide Unternehmen. Den Job macht er zusätzlich zu seiner Arbeit als Chief Strategy Officer der Mediengruppe RTL Deutschland, in der er künftig an Julia Reuter, die neue Geschäftsführerin für Strategie, Personal & Kultur berichtet.

  3. RTL interactive holt Jan Wachtel von der Bild und macht ihn zum Chief Digital Content Officer

    RTL Deutschland verstärkt sich im Digitalen. Von der Bild-Gruppe kommt zum 1. Mai 2017 Jan Wachtel, bislang dort Chief Operating Officer und Managing Director Digital, als neuer Chief Digital Content Officer und Geschäftsführer zu RTL interactive. Der bisherige Geschäftsführer von RTL interactive, Marc Schröder, leitet künftig die neue Einheit Strategie und Diversifikation für die Mediengruppe RTL.

  4. Neue Video-Plattform: RTL launcht RTL Next

    „Aus der Flut der täglichen Nachrichten greifen wir das auf, was für Sie interessant und aktuell relevant ist“, verkündet RTL auf der Webseite zu seiner neuen Video-Plattform RTL Next. Nachdem das Portal im Sommer bereits angekündigt wurde, ging es nun am heutigen Dienstag an den Start. Im Vordergrund stehen Bewegtbild-Inhalte, die vor allem fürs Smartphone aufbereitet sind.

  5. Für die Generation Smartphone: RTL baut sein Internet-Angebot um

    Die Mediengruppe RTL will sich im Webgeschäft neu positionieren, um im Wettbewerb weiter mitzuhalten. Dazu schafft RTLinteractive-Geschäftsführer Marc Schröder – laut FAZ – eine neue Plattform, die vor allem die Generation Smartphone ansprechen soll. Stärke des neuen Produkts „RTL Next“ soll Bewegtbild werden.