1. Manual: G+Js Lifestyle-Heft macht Männer zum Vertriebsexperiment

    Mann kann künftig den Playboy oder GQ getrost wegwerfen – zumindest wenn es nach den Machern von Manual geht. Denn G+Js Neuling soll „das erste Männermagazin“ sein, mit dem Männer wirklich „etwas anfangen können“. Tatsächlich gibt sich die erste Ausgabe redlich Mühe vor allem als „ein modernes Handbuch“ zu funktionieren. Wichtiger als der redaktionelle Inhalt scheint allerdings das Vertriebskonzept hinter dem Heft zu sein.

  2. G+J startet Manual: die gedruckte Alltags-Anleitung für den Mann

    Gruner + Jahr bringt ein neues Männer-Magazin auf den Markt: Manual erscheint erstmals am 26. Juli und soll ab dann alle zwei Monate den Herren zeigen, wo’s langgeht. Das Besondere: Zu jeder Story in Manual wird ein „How-to-Manual“ gestellt. Auch der Vertriebsweg ist ungewöhnlich. Manual wird im Bahnhofsbuchhandel und an Flughäfen für 3,80 Euro zu kaufen sein und zusätzlich werden 150.000 Exemplare als controlled Circulation in Filialen der Modekette H+M an Männer verteilt.