1. Berthold Tritschler zum neuen stellvertretenden Intendanten des HR ernannt

    Der neue Intendant des Hessischen Rundfunks (HR), Manfred Krupp, hat den HR-Betriebsdirektor, Berthold Tritschler, zu seinem Stellvertreter berufen. Krupp war zuvor selbst Stellvertreter seines Vorgängers Helmut Reitze.  Außerdem verkündete Krupp, dass Gabriele Holzner neue Fernsehdirektorin des Hessischen Rundfunks wird.

  2. Manfred Krupp zum neuen Intendanten des Hessischen Rundfunks gewählt

    Manfred Krupp wird der nächste Intendant des Hessischen Rundfunks (HR). Bei der Wahl am Freitag stimmten 21 der 30 anwesenden Rundfunkratsmitglieder, bei neun Gegenstimmen und keinen Enthaltungen, für den derzeitigen HR-Fernsehdirektor und stellvertretenden Intendanten. Krupp wird zum 1. März Nachfolger von Helmut Reitze.

  3. Manfred Krupp ist einziger Kandidat für die Wahl des hr-Intendanten

    Der Hessische Rundfunk (hr) bekommt am 1. März einen neuen Intendanten. Auswahl hat der Rundfunkrat bei der Wahl des künftigen Senderchefs am Freitag nicht, einziger Kandidat ist Fernsehdirektor Manfred Krupp. Der bisherige Amtsinhaber Helmut Reitze hat im November seinen vorzeitigen Rückzug in den Ruhestand aus gesundheitlichen Gründen angekündigt.

  4. Findungskommission schlägt Manfred Krupp als neuen HR-Intendanten vor

    Die Findungskommission, die der Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks (HR) eingesetzt hat, hat den HR-Fernsehdirektor und stellvertretenden Intendanten als alleinigen Kandidaten für die Neuwahl des HR-Intendanten am 5. Februar vorgeschlagen. Der bisherige HR-Intendant tritt aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig zurück.