1. Westfalenpost-Chefredakteur Jost Lübben übernimmt auch die Westfälische Rundschau

    Die Westfälische Rundschau, seit über zwei Jahren eine Zeitung ohne eigene Redaktion, bekommt einen neuen Chefredakteur. Jost Lübben, bereits verantwortlich für die Westfalenpost, übernimmt den Job mit. Vorgänger Malte Hinz hört zum 1. Mai – nach rund 38 Jahren bei der Westfälischen Rundschau – auf.

  2. Westfälische Rundschau verliert nach der Redaktion nun auch noch den Chefredakteur

    Die Westfälische Rundschau verliert nach ihrer Redaktion nun auch den Chefredakteur. Malte Hinz, 61, gibt den Job auf und macht ab 1. Mai Lehre, Beratung und Publizistik. Die Zeitung wird schon länger aus Fremd-Inhalten zusammengestellt und gilt in der Branche als „Zombie Zeitung“. Funke schickte die WR vergangenes Jahr zudem in die Insolvenz.