1. „Die Wertschätzer“ – Redaktion des fränkischen Obermain-Tagblatts kämpft mit skurrilen Videos für Haustarif

    Sie nennen sich „die Wertschätzer“, weil sie im Verbreitungsgebiet des Obermain-Tagblatts (Auflage: knapp 11.000 Exemplare) die Arbeit und das Wirken der Leute, über die sie berichten, wertschätzen. Sie, das sind die tariflich organisierten Mitarbeiter der Zeitung. Nicht wertgeschätzt fühlen sie sich von ihrem Arbeitgeber. Weil es seit Jahren keinen Haustarifvertrag gibt, dachten sich „die Wertschätzer“ eine skurrile Video-Protestaktion aus.