1. Kritik an BDZV-Präsident Döpfner aus den eigenen Reihen wird lauter

    Julian Reichelt ist zwar kein Co-Chefredakteur der „Bild“ mehr, doch Springer-CEO Mathias Döpfner steht weiter in der Kritik. Besonders seine Aussagen aus einer privaten Nachricht sorgen weiter für Irritationen. Nun mehrt sich auch die Kritik von Mitgliedern aus dem Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV).

  2. Wie sich BVDA-Präsident Alexander Lenders eine neue Presseförderung vorstellt

    Die Kostenprobleme in der Zustellung belasten immer stärker die Presselandschaft. Besonders betroffen sind hiervon die hochauflagigen Anzeigenblätter. BVDA-Präsident Alexander Lenders fordert deshalb, dass die künftige Bundesregierung die geplante Presseförderung neu ausrichtet.

  3. Madsack kündigt Mitgliedschaft bei Corint Media

    Die Madsack Mediengruppe hat verkündet, bis Ende des Jahres zu überprüfen, ob die Durchsetzung des gesetzlichen Leistungsschutzrechts der Presse wie bisher durch die Corint Media GmbH (vormals VG Media) erfolgen soll. „Vorsorglich“ will Madsack die Zusammenarbeit zum 31. Dezember kündigen.

  4. Mirco Striewski wird COO des DuMont Regionalmedienverlags

    Mit Wirkung zum 1. Juni 2021 zeichnet Mirco Striewski in seiner neuen Rolle als COO für die operative Steuerung des DuMont Regionalmedienverlags Köln verantwortlich und berichtet an dessen CEO, Thomas Schultz-Homberg.

  5. Neuausrichtung der Abo-Aktivitäten: Max Hase wird Head of Subscriptions

    Die Madsack Mediengruppe treibt die Digitalisierung weiter voran und verändert die Vertriebsstruktur für ihre journalistischen Produkte. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland spielt künftig eine wichtigere Rolle dabei.

  6. Funke-Verlegerin will Rüth zum Sprecher der Geschäftsführung machen

    Erneut brodelt die Gerüchteküche um die Führung bei der Essener Funke Mediengruppe. Die Verlegerin Julia Becker will angeblich den designierten neuen Zeitungschef Christoph Rüth zum Sprecher der Geschäftsführung ernennen. Damit geriete aber Andreas Schoo ins Hintertreffen, der die Position derzeit bekleidet.

  7. „RND“ entwickelt neue Digital-Angebote

    Das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ („RND“) der Madsack Mediengruppe ergänzt sein redaktionelles Angebot um neue Newsletter-Formate, Podcasts und stündliche Audio-News. Das teilte der Verlag am Mittwoch mit.

  8. Benjamin Schrader ersetzt Christoph Rüth als COO

    Nun ist es offiziell: COO Christoph Rüth scheidet bei der Madsack Mediengruppe aus. Nachfolger wird Benjamin Schrader, der seit 2015 Geschäftsführer der Märkischen Verlags- und Druck-Gesellschaft ist

  9. Christoph Rüth soll neuer Zeitungsgeschäftsführer werden

    Damit folgt Rüth dem seit nunmehr neun Monaten scheidenden Geschäftsführer Ove Saffe. Der frühere Madsack-COO soll jedoch erst 2021 seinen neuen Job antreten

  10. Wieder Neues bei Gabor Steingart: Personalien, Produkte, Zahlen

    Bereits zum 1. Mai wird Gordon Repinski vom Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) zu Media Pioneer wechseln, rund ein halbes Jahr früher als ursprünglich kommuniziert. Mit ihm kommt ein weiterer Madsack-Journalist zu Steingarts Medienunternehmen, das ein neues Produkt ankündigt und exklusive Zahlen nennt.